Intensivpflege Weiterbildung in Mannheim: Anbieter & Kurse

Lehrgang

Intensivpflege Weiterbildung

Anbieter

2 Anbieter

Intensivpflege Weiterbildung

Fachkräfte in der Intensivpflege übernehmen Aufgaben, die über die grundpflegerischen Tätigkeiten hinausgehen und nur von Experten durchgeführt werden sollten. Sie übernehmen unter anderem die Überwachung der Vitalfunktionen, die Transportbegleitung, die psychologische Betreuung von Patienten und die Sterbebegleitung und assistieren bei kleineren Eingriffen. Meist sind sie für die Pflege von schwer erkrankten Menschen zuständig, die Spezialwissen in diesen Bereichen erfordert.

Welche Inhalte umfasst die Weiterbildung in Intensivpflege?

Um als Fachkraft für Intensivpflege zu arbeiten, ist eine staatlich geregelte Weiterbildung erforderlich. Sie dauert zwei Jahre und beinhaltet auch einen umfangreichen Praxisteil. Voraussetzung für die Weiterbildung ist eine erfolgreich abgeschlossene dreijährige Ausbildung zum Altenpfleger, Gesundheits- und Krankenpfleger oder Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger. Inhaltlich beschäftigt sich die Weiterbildung unter anderem mit Krankheitslehre, Gerätekunde, Hygiene, Ernährung und Notfallmanagement. Des Weiteren gibt es spezielle Weiterbildungen zum Thema Heimbeatmung.

Wie sind die Berufsaussichten?

Fachkräfte für Intensivpflege können nach der Weiterbildung z. B. in einer Klinik oder in der häuslichen Pflege arbeiten. Sie können auch in ihrem bisherigen Job weiterarbeiten und ihren Aufgabenbereich erweitern. Als Fachkraft für Intensivpflege verdient man in der Regel mehr als eine normale Pflegekraft, wobei Fachkräfte in Krankenhäusern und großen Kliniken deutlich mehr verdienen, als in der häuslichen Pflege

Weiterlesen...

Mannheim

Mannheim hat ein multikulturelles Herz und viele Gesichter. Besonders in kulinarischer Hinsicht gibt es in der Stadt, die am Zusammenfluss von Rhein und Neckar liegt, viel zu entdecken. Hier treffen die Odenwälder und die pfälzische Küche auf kulinarische Besonderheiten von Bürgern aus 170 Nationen. Das Ergebnis ist eine kunterbunte und kreative Imbisskultur. Abwechslungsreich ist auch das Einkaufsangebot in der schachbrettartig angelegten Stadt. Die Planken, die erste Adresse fürs Einkaufen, erstrecken sich in der Innenstadt vom Rathaus über den Paradeplatz bis zum Wasserturm. Der Wasserturm ist das Wahrzeichen von Mannheim. Er gehört zusammen mit dem Barockschluss zu den Sehenswürdigkeiten der Stadt. Im Luisenpark, einer der Parkanlagen Mannheims gibt es ein umfangreiches Freizeit- und Veranstaltungsangebot.

Studieren in Mannheim

Mannheim ist eine Studentenstadt. Von den insgesamt gut 20.000 Studenten sind allein an der Universität rund 12.000 eingeschrieben. Außerdem gibt es unter anderem die Hochschule Mannheim, die Popakademie, die Medizinische Fakultät Mannheim der Universität Heidelberg, die Hochschule für Musik und Darstellende Kunst, die Duale Hochschule Baden-Württemberg und die Fachhochschulen von Bundeswehr und Arbeitsagentur. An der Universität sind die fünf Fakultäten Betriebswirtschaftslehre, Volkswirtschaftslehre und Rechtswissenschaft, Sozialwissenschaft, Philosophie sowie Wirtschaftsinformatik und Wirtschaftsmathematik. Bundesweit einmalig ist, dass Studierende mit dem Bachelor Unternehmensjurist innerhalb von drei Jahren den Jura-Abschluss machen können.

Weiterlesen...

Nicht gefunden, was du suchst? Hier findest du alle Studienmöglichkeiten

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de