Hygiene Weiterbildung in Schwerin: Anbieter & Kurse

Lehrgang

Hygiene Weiterbildung

Anbieter

2 Anbieter

Hygiene Weiterbildung

Hygiene ist nicht nur nach persönlichem Empfinden ein wichtiges Thema – gesetzliche Vorgaben verlangen die Einhaltung von bestimmten Hygienestandards in Pflegeeinrichtungen. Schließlich beugt eine gute Hygiene der Übertragung von Krankheiten vor. Mit einer Weiterbildung zur Hygienefachkraft oder zum Hygienebeauftragter besteht die Möglichkeit sich Pflegefachkraft in der eigenen Einrichtung mit der Hygiene zu beschäftigen. Es gilt entsprechende Vorbeugemaßnahmen zu entwickeln und umzusetzen, in Problemfällen die richtigen Maßnahmen zu treffen oder Mitarbeiter zu schulen. Weiterbildungen aus dem Bereich der Hygiene beschäftigen sich mit Mikrobiologie, Virologie sowie sozial- und betriebswirtschaftliche Aspekten und bereiten sich damit gezielt auf eine verantwortungsvolle Tätigkeit vor. Hygienefachkräfte und Hygienebeauftragte arbeiten in Krankenhäusern, Pflegeheimen und anderen medizinischen Einrichtungen, wo sie die Direktion beraten und die Einrichtungshygiene überwachen. Weil die Gesellschaft immer älter wird, die Anforderungen an Pflegeeinrichtungen steigen und gesetzliche Vorgaben die Einbestellung von hygienekundigen Mitarbeitern verlangt, sind die Aussichten gut für alle, die sich mit dem Thema in einer Weiterbildung professionell auseinandergesetzt haben.

Weiterlesen...

Schwerin

Die einstige Residenzstadt Schwerin führt als Landeshauptstadt von Mecklenburg-Vorpommern ihre Tradition in veränderter Weise fort. Umgeben von einer reizvollen Seenlandschaft und mit insgesamt elf Seen im Stadtgebiet lockt die Stadt mit ihrem im Schweriner See gelegenen märchenhaften Schloss und dem nicht weniger imposanten Bau des im Stil der Backsteingotik erbauten Doms zahlreiche Besucher an. Überregional bekannt ist die rund 92.000 Einwohner zählende Stadt auch für ihre Sammlung flämischer und niederländischer Kunst des 17. Jahrhunderts, die im Staatlichen Museum Schwerin zu bewundern ist. Großen Zuspruch findet außerdem das Freilichtmuseum Schwerin-Mueß, das das Leben der mecklenburgischen Landbevölkerung in den zurückliegenden Jahrhunderten eindrucksvoll darstellt.

Studieren in Schwerin

Weniger ausgeprägt zeigt sich der Hochschulstandort Schwerin. Erst im Jahr 2001 entstand mit dem Baltic College die erste Hochschule der Stadt. 2013 wurde dieses in die Fachhochschule des Mittelstandes (FHM) eingegliedert, die auch in Rostock einen Campus besitzt. An ihr kann ein berufsbegleitendes Studium mit Masterabschluss in den Studiengängen Medical Practice, Mittelstandsmanagement und Betriebs- und Kommunikationspsychologie erfolgen. Auch sind im Rahmen dieser Studienform Studiengänge mit Bachelor-Abschluss im Angebot.

Weiterlesen...

Nicht gefunden, was du suchst? Hier findest du alle Studienmöglichkeiten

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de