Assistenz und Helfer Weiterbildung in Fulda: Anbieter & Kurse

Lehrgang

Assistenz und Helfer Weiterbildung

Anbieter

4 Anbieter

Assistenz und Helfer Weiterbildung

Pflegehelfer und -assistenten entlasten Fachkräfte bei ihrer Arbeit. Je nach Erfahrung und Weiterbildung übernehmen sie unterschiedliche Aufgabenbereiche. Sie assistieren bei der Pflege, betreuen bedürftige Menschen, helfen im Haushalt oder begleiten demente Personen. Besonders anerkannt und aussichtsreich sind Weiterbildungen, die eine Prüfung nach § 87b Abs. 3 SGB XI beinhalten.  

Daneben gibt es noch Helfer-Ausbildungen mit mindestens einem Jahr Dauer. Je nach Bundesland kann es sich dabei um eine anerkannte Berufsausbildung handeln. Altenpflegehelfer in Hessen, NRW oder Baden-Württemberg ist z.B. ein anerkannter Gesundheitsfachberuf. In anderen Bundesländern ist dagegen nur eine Weiterbildung gemeint.

Je nach fachlicher Ausrichtung der Weiterbildung (allgemein, für Demenzpatienten, für psychisch kranke Personen oder als Haushaltshilfe) ergeben sich Lehrinhalte wie Grundlagen der Körperpflege, Grundkenntnisse über Krankheitsbilder, Pflege bettlägeriger Menschen, Hauswirtschaft, Sozialpädagogik, Kommunikation und Sterbebegleitung.

Weiterbildungen als Betreuer, Helfer und Assistenten richten sich an Personen ohne oder mit wenig pflegerische Erfahrung und ist weitgehend für jeden möglich. Einzige Voraussetzungen sind oft Volljährigkeit, Hauptschulabschluss, polizeiliches Führungszeugnis, Gesundheitszeugnis, sowie körperliche und psychische Eignung.

Je nach Weiterbildungsform kann eine Weiterbildung zur Pflegeassistenz einige Wochen bis zu mehrere Monate dauern. Die Kurse können in Vollzeit, als Fernstudium oder in Teilzeit als berufsbegleitende Maßnahmen stattfinden.

Weiterlesen...

Fulda

Die hessische Großstadt Fulda ist benannt nach dem gleichnamigen, 220 Kilometer langen Fluss, der in der Stadt Hannoversch Münden mit dem Fluss Werra zusammenfließt und ab dort die Weser bildet. Das Stadtgebiet von Fulda umfasst reichlich 100 Quadratkilometer und ist in zwei Dutzend Stadtteile gegliedert. Mit 65.000 Einwohnern gehört Fulda zu den landesweit mittelgroßen Städten. Die Stadt ist bekannt für ihre zahlreichen Sehenswürdigkeiten mit Sakralbauten, Schlössern und Baudenkmälern. Die Firma Fulda Reifen GmbH ist den Fahrern von Pkw und Motorrädern ein Begriff.

Pflege in Fulda studieren

Die Campus-Hochschule Fulda wurde Mitte der 1970er Jahre als eine staatliche Hochschule gegründet. In den acht Fachbereichen sind rund 7.000 Studierende immatrikuliert. Der eigene FB Pflege & Gesundheit bietet Studiengänge in der Pädagogik für Pflege- und Gesundheitsberufe, in der Pflege, der psychiatrischen Pflege sowie im Pflegemanagement an. Studienabschlüsse sind sowohl der Bachelor of Science als auch der Master of Arts. Der Hochschulcampus ist ein ehemaliges Kasernengebiet. Die Hälfte der Kasernengebäude wird von der Hochschule Fulda genutzt. Weitere Studienmöglichkeiten in anderen Bereichen bietet hier am Ort die Theologische Fakultät des Bistums Fulda, und in Kooperation damit das Priesterseminar Fulda. Fulda war in früheren Jahrhunderten ein Bischofssitz. Wahrzeichen der Stadt ist heutzutage der Fuldaer Dom aus Anfang der 1700er Jahre. 

Weiterlesen...

Nicht gefunden, was du suchst? Hier findest du alle Studienmöglichkeiten

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de