Stations-/Wohn-/Bereichsleitung Weiterbildung in Nürnberg: Anbieter & Kurse

Lehrgang

Stations-/Wohn-/Bereichsleitung Weiterbildung

Anbieter

2 Anbieter

Stations-/Wohn-/Bereichsleitung Weiterbildung

Die Weiterbildung zur Stations-/Wohn-/Bereichsleitung bereitet dich auf eine leitende Tätigkeit in Pflege- und Gesundheitseinrichtungen vor. Die Verantwortungsbereiche umfassen Personal, Finanzen sowie die Qualität der Dienstleistungen. Daher deckt die Weiterbildung verschiedene inhaltliche Schwerpunkte wie Personalführung und –planung, Budgetplanung, Dienstplangestaltung, Qualitätsmanagement oder Pflegedokumentation ab.

Die Weiterbildung zur Stations-/Wohn-/Bereichsleitung richtet sich an bereits ausgebildete und berufstätige Pflegekräfte, womit du nach Abschluss für pflegende und leitende Aufgaben gleichermaßen qualifiziert bist. Der Ablauf und die Dauer der Weiterbildung hängen vom jeweiligen Bundesland sowie von ihrer Organisationsform ab. Bei den meisten Lehrgängen handelt es sich um Teilzeitangebote mit Blockunterricht oder durchgehendem Unterricht am Abend oder Wochenende. Manche können auch als Fernunterricht mit Selbststudium und nur wenigen Präsenzveranstaltungen absolviert werden.

Konkrete Tätigkeiten, die du als Stations-/Wohn-/Bereichsleiter übernimmst, sind u.a. die Pflegekräfte anzuleiten, sich um deren Weiterbildung zu kümmern und als Vermittler in Konfliktsituationen auf allen Ebenen zu fungieren. Bei größeren Einrichtungen kommen auch wirtschaftliche Aspekte und die Öffentlichkeitsarbeit hinzu.

Weiterlesen...

Nürnberg

Die im Freistaat Bayern nach der Landeshauptstadt zweitgrößte Stadt ist Nürnberg in Mittelfranken. Mit über 500.000 Einwohnern gehört Nürnberg zu den deutschlandweit zwanzig größten Städten. Die Bewohner leben auf einer Stadtfläche von zirka 190 Quadratkilometern, aufgeteilt in zehn Stadtbezirke. So bekannt wie beliebt ist der jährliche Nürnberger Christkindlesmarkt vom Freitag vor dem ersten Adventsonntag bis einschließlich Heiligabend. Regionale Spezialitäten sind Nürnberger Rostbratwurst sowie Nürnberger Lebkuchen. Industrie, Handel und Gewerbe sind in den mehr als ein Dutzend Gewerbeparks angesiedelt. Der Business-Tower Nürnberg BTN ist mit 135 Metern Höhe und knapp drei Dutzend Stockwerken das landesweit zweithöchste Bürogebäude. Mit Anschlüssen an die vier Autobahnen A3, A6, A9 und A73 ist die Stadt bestens mit dem bundesweiten Straßenverkehrsnetz verbunden.

Pflege in Nürnberg studieren

Die Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, kurz und knapp FAU, ist mit mehreren Fakultäten hier in Nürnberg präsent. An der FAU sind insgesamt reichlich 40.000 Studierende eingeschrieben. Die Gesundheitswissenschaften inklusive der Pflege gehören zur Fakultät Humanmedizin. An der Evangelischen Hochschule Nürnberg als einer kirchlichen, nichtstaatlichen Hochschule studieren knapp 1.500 Frauen und Männer. Der Studiengang Pflege und Gesundheit wird hier dual angeboten. Bachelor-Abschlüsse sind im Pflege- und Gesundheitsmanagement sowie in der Pflege- und Gesundheitspädagogik möglich. Die EHN definiert das Studienziel „als eine Deckung des aktuellen Bedarfs nach akademisch ausgebildeten Pflegekräften, die in der direkten Patientenversorgung tätig sind und professionell pflegen möchten.“

Weiterlesen...

Nicht gefunden, was du suchst? Hier findest du alle Studienmöglichkeiten

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de