Schließen
Infobroschüre anfordern Fernstudium entdecken
Sponsored

Master Gesundheitsmanagement in Dresden: Hochschulen & Studiengänge

Master Gesundheitsmanagement in Dresden - Dein Studienführer

Du willst deinen Gesundheitsmanagement Master in Dresden absolvieren? Wir haben für dich 6 Hochschulen mit Standort in Dresden, an denen du den Gesundheitsmanagement Master absolvieren kannst. Wir stellen dir folgend einige Hochschulangebote ausführlich vor. Eine Übersicht aller 6 Hochschulangebote für den Gesundheitsmanagement Master in Dresden findest du in unserer Allgemeinen Hochschuldatenbank.

Master

Der Master ist der zweite Hochschulabschluss innerhalb des Bachelor- und Mastersystems.

Die klassische Voraussetzung für die Zulassung zum Master ist ein abgeschlossenes Bachelorstudium in einem vergleichbaren Fachbereich. Sprich, durch den Master vertiefst du ausgewähltes Basiswissen aus dem Bachelor. Ein Masterstudium dauert im Normalfall vier bis fünf Semester – in seltenen Fällen auch nur zwei – und schließt mit der Masterarbeit ab.


Gesundheitsmanagement

BWL und Gesundheitsthemen in einem Studium? Das geht! Denn das Fernstudium Gesundheitsmanagement verknüpft gleich beide Disziplinen miteinander und stattet dich mit Managementskills für die Gesundheitsbranche aus.

Was lerne ich im Fernstudium Gesundheitsmanagement?

Der Fokus deines Studiums liegt darauf, dir genau die Kenntnisse zu vermitteln, die du brauchst, um Abläufe in Einrichtungen des Gesundheitswesens zu analysieren und entsprechend zu verbessern. Dies gilt sowohl für das Personal als auch hinsichtlich Reformen in Digitalisierung oder Patienten- und Patientinnenversorgung. Außerdem ist dein Ziel, die Wirtschaftlichkeit von medizinischen Dienstleistungen zu verbessern und du erwirbst entsprechende betriebswirtschaftliche Kompetenzen, die du dann bei Fragen der Finanzierung oder beim Thema Marketingmaßnahmen einsetzen kannst. Zusätzlich werden deine Managementfähigkeiten geschult, sodass du nach dem Studium auch bereit bist, Führungsverantwortung zu übernehmen.

Gesundheitsmanager*in: Ein Job zwischen Gesundheit und Wirtschaft

Als angehende*r Gesundheitsmanager*in wirst du im Studium optimal auf die vielfältigen Anforderungen des Berufsalltags vorbereitet. Neben Inhalten der Betriebswirtschaft lernst du, wie Qualitätsmanagement im Gesundheitswesen aussieht und erwirbst wichtiges Wissen rund um Gesundheitssysteme und Gesundheitswissenschaft. Auch der Umgang mit Finanzen und Investitionen stellt einen wichtigen Teil deines Stundenplans dar. Wie bei vielen anderen Studiengängen hast du zudem die Möglichkeit, aus verschiedenen Schwerpunkten zu wählen. Ob Sport,- Pharma- oder Krankenhausmanagement: Schon im Studium kannst du entscheiden, in welche Richtung es später einmal gehen soll.


Master Gesundheitsmanagement in Dresden

Master Gesundheitsmanagement in Dresden

Dresden

Als Landeshauptstadt des Freistaates Sachsen gilt das mit dem verheißungsvollen Beinamen „Elbflorenz" geschmückte Dresden als eine der attraktivsten Städte Deutschlands. Dazu tragen vor allem seine nach den Zerstörungen im Zweiten Weltkrieg wiederaufgebauten barocken Bauwerke und einzigartigen Kunstsammlungen sächsischer Kurfürsten und Könige entscheidend bei. Ob Zwinger, Frauenkirche oder Residenzschloss, Grünes Gewölbe oder die Gemäldegalerie Alter Meister - sie und zahlreiche andere locken heute Touristen aus aller Welt in die Stadt im Tal der Elbe.

Pflege in Dresden studieren

Mit seiner Vielzahl an Universitäten, Hochschulen und Berufsakademien deckt das Hochschulangebot Dresdens sämtliche Wissenschaftsdisziplinen ab. Etwa 47.000 Studenten sind hier eingeschrieben. Wer sich für den Bereich der Pflege interessiert kann sowohl ein Vollzeit Studium, etwa im Fach Anwendungsorientierte Pflegewissenschaft, ein Duales Studium, beispielsweise in Präventions-, Therapie- und Rehabilitationswissenschaft oder ein berufsbegleitendes Studium in Pflege- und Gesundheitsmanagement absolvieren.

Alle Hochschulen in Dresden

Pro

  • Bei mehr als 260 Studienoptionen aus den unterschiedlichsten Bereichen ist Dresden nicht nur das Florenz an der Elbe, sondern auch das Mekka für Studienanfänger/innen
  • Frauenkirche, Semperoper oder Residenzschloss – wenn du in Dresden studierst, bist du immer von architektonischen Augenweiden umgeben
  • Du hast geglaubt, dass Wohnen bei so viel Prunk und Pracht bestimmt viel kostet? Falsch gedacht! Mit Mietpreisen von 8,51 Euro pro Quadratmeter ist das Leben hier ein Schnäppchen
  • Weihnachtsgeschenkesuche ade! Ab jetzt werden jedes Jahr echte Dresdner Christstollen verschickt

Contra

  • Wenn du nur schnell von A nach B kommen willst, wollen die Scharen von Tourist/innen den Zwinger sehen. Und die Semperoper. Und die Frauenkirche. Inklusive Fotos und Stadtführung
  • Dresden kann nicht nur Prunk, sondern auch Plattenbau
  • Es kann sein, dass du hier dein Blaues Wunder erlebst, zum Beispiel wenn du auf der gleichnamigen Brücke im Stau stehst – aber du solltest ja sowieso besser Straßenbahn oder Fahrrad fahren