Intensivpflege Weiterbildung in Koblenz: Anbieter & Kurse

Lehrgang

Intensivpflege Weiterbildung

Anbieter

2 Anbieter

Intensivpflege Weiterbildung

Fachkräfte in der Intensivpflege übernehmen Aufgaben, die über die grundpflegerischen Tätigkeiten hinausgehen und nur von Experten durchgeführt werden sollten. Sie übernehmen unter anderem die Überwachung der Vitalfunktionen, die Transportbegleitung, die psychologische Betreuung von Patienten und die Sterbebegleitung und assistieren bei kleineren Eingriffen. Meist sind sie für die Pflege von schwer erkrankten Menschen zuständig, die Spezialwissen in diesen Bereichen erfordert.

Welche Inhalte umfasst die Weiterbildung in Intensivpflege?

Um als Fachkraft für Intensivpflege zu arbeiten, ist eine staatlich geregelte Weiterbildung erforderlich. Sie dauert zwei Jahre und beinhaltet auch einen umfangreichen Praxisteil. Voraussetzung für die Weiterbildung ist eine erfolgreich abgeschlossene dreijährige Ausbildung zum Altenpfleger, Gesundheits- und Krankenpfleger oder Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger. Inhaltlich beschäftigt sich die Weiterbildung unter anderem mit Krankheitslehre, Gerätekunde, Hygiene, Ernährung und Notfallmanagement. Des Weiteren gibt es spezielle Weiterbildungen zum Thema Heimbeatmung.

Wie sind die Berufsaussichten?

Fachkräfte für Intensivpflege können nach der Weiterbildung z. B. in einer Klinik oder in der häuslichen Pflege arbeiten. Sie können auch in ihrem bisherigen Job weiterarbeiten und ihren Aufgabenbereich erweitern. Als Fachkraft für Intensivpflege verdient man in der Regel mehr als eine normale Pflegekraft, wobei Fachkräfte in Krankenhäusern und großen Kliniken deutlich mehr verdienen, als in der häuslichen Pflege

Weiterlesen...

Koblenz

Die kreisfreie Stadt Koblenz gehört mit einer Stadtfläche von 100 Quadratkilometern und 112.000 Einwohnern zu den drei größten Städten in Rheinland-Pfalz. Mit seiner mehr als zweitausendjährigen Geschichte ist Koblenz eine der deutschlandweit ältesten Städte. Durch die Zugehörigkeit zum UNESCO-Weltkulturerbe Obergermanisch-Rätischer Limes ist die Stadt ein gefragtes Touristenziel.

Pflege in Koblenz studieren

In Koblenz sind rund 14.000 Studierende eingeschrieben. Das Hochschulangebot ist recht überschaubar, doch wer sich eine Zukunft in der Pflege vorstellen kann, kann auch hier den Grundstein dafür setzen. Das Fach Pflege kannst du dual studieren, aber auch andere soziale Fächer wie Kindheitspädagogik und Soziale Arbeit werden hier angeboten. Wer sich eher für wirtschaftliche Themen interessiert, kann Gesundheits- und Sozialwirtschaft mit dem Schwerpunkt Pflege studieren.

Weiterlesen...

Nicht gefunden, was du suchst? Hier findest du alle Studienmöglichkeiten

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de