Schließen
Sponsored

Fernstudium Pflegemanagement in Zwickau gesucht?

Fernstudium Pflegemanagement in Zwickau - Dein Studienführer

Du willst Pflegemanagement als Fernstudium in Zwickau absolvieren? Wir haben für dich 2 Hochschulen in Zwickau recherchiert, an denen du Pflegemanagement als Fernstudium absolvieren kannst. Wir stellen dir folgend einige Hochschulangebote ausführlich vor. Eine Übersicht aller 2 Hochschulangebote für Pflegemanagement als Fernstudium in Zwickau findest du in unserer Allgemeinen Hochschuldatenbank.

Fernstudium

Ein Fernstudium kann sich für diejenigen lohnen, deren persönlichen Umstände ein klassisches Vollzeitstudium nicht erlauben. Beim Fernstudium ist der Name Programm: Du kannst räumlich unabhängig studieren, von wo auch immer du möchtest, denn statt in Vorlesungen eignest du dir das Wissen meist online an. Ein Fernstudium ist mittlerweile häufig auch ohne Abitur möglich, doch das heißt nicht, dass es nicht auch gewisse Voraussetzungen gibt. Tatsächlich setzt ein Fernstudium ein gewisses Durchhaltevermögen voraus. Da du dir den gesamten Stoff selbst aneignest, solltest du den Ehrgeiz mitbringen, stets am Ball zu bleiben.

Der hohe Bedarf an Pflegefachkräften zeigt sich auch im Angebot der Hochschulen. Gerade im Pflegemanagement und der Pflegewissenschaft gibt es eine Reihe von Fernstudiengängen, in denen du dein Wissen auf den Gebieten der Pflegeforschung, Psychologie, Public Health und vielen weiteren Themenbereichen vertiefen kannst.


Pflegemanagement

Schlecht organisiert? Gibt es bei dir nicht. Pünktlich bist du immer. Und wenn es darum geht, To-Do-Listen und Pläne für die kommenden Wochen zu erstellen, bist du mit Leidenschaft dabei. Zudem hast du ein hohes Verantwortungsbewusstsein und Lust auf einen Job im Gesundheitsbereich mit Sinn und gesellschaftlichem Mehrwert. Dabei gibst du aber auch gerne den Ton an und glänzt mit neuen, innovativen Ideen. In einem Pflegemanagement Studium kannst du deine größten Stärken miteinander kombinieren: dein soziales Herz und deinen organisierten Verstand. 

Was erwartet mich im Studium?

Ein Pflegemanagement-Studium vermittelt alle wichtigen Kenntnisse, um Positionen mit Verantwortung und Führungsfunktion im Bereich der Pflege und des Gesundheitssystems zu übernehmen. So stehen auf deinem Studienplan betriebswirtschaftliche Grundlagen, Einblicke in das Pflegerecht, Qualitätsmanagement, Finanzierung und Personalführung. Aber auch Projektmanagement, Pflegeethik und gesundheitspolitische Rahmenbedingungen sind Inhalte von Pflegemanagement-Studiengängen.

Welche Voraussetzungen muss ich mitbringen?

Nicht selten verlangen die Hochschulen eine abgeschlossene Berufsausbildung im Pflegebereich, zum Beispiel als examinierte Pflegefachkraft. Diese sichert ein solides Basiswissen der Pflegebranche, was besonders sinnvoll ist: Schließlich sollen Pflegemanager ja Mitarbeiter führen und anleiten, die als Pfleger arbeiten.

Welche beruflichen Aussichten habe ich?

In deinem Studium wirst du bestens auf die Übernahme von Leitungspositionen, zum Beispiel als Stationsleiter, Organisationsleiter, Heimleiter oder Pflegedienstleiter vorbereitet. Dort kannst du dann deine Management Skills mit Herz und Verstand in die Tat umsetzen. Als Absolvent eines Pflegemanagement-Studiums kannst du zudem Personal organisieren, hast Know-how im Finanzbereich und in Sachen Qualitäts- und Prozessmanagement. Das macht dich zu einer besonders begehrten Fachkraft im Gesundheitswesen.


Weitere Informationen zum Pflegemanagement Studium
Fernstudium Pflegemanagement in Zwickau

Fernstudium Pflegemanagement in Zwickau

Zwickau

Die Stadt Zwickau ist mit einer Fläche von 100 Quadratkilometern und 90.000 Einwohnern die viertgrößte Stadt im Freistaat Sachsen. Sie ist unter anderem bekannt als die Heimatstadt des deutschen Komponisten Robert Schumann. Zu den über die Landesgrenzen hinaus bekannten Bildungseinrichtungen gehören das Robert-Schumann-Konservatorium sowie die Westsächsische Hochschule Zwickau, die WHZ. Namhafte Unternehmen am Ort mit sicheren Arbeitsplätzen sind die AutoVision GmbH als eine VW-Tochtergesellschaft, die Volkswagen Sachsen GmbH, sowie das Heinrich-Braun-Klinikum als akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Leipzig. Die Stadt ist über zwei eigene Anschlussstellen an die Autobahn A 72 angebunden, und durch das Stadtgebiet verlaufen mehrere Bundesstraßen. 

Studieren in Zwickau

An der WHZ mit etwa 5.000 eingeschriebenen Student/innen wird in einer von neun Fakultäten das Studium der Gesundheits- und Pflegewissenschaften angeboten. Das 6semestrige Regelstudium beinhaltet sämtliche Bereiche des heutigen modernen Gesundheits- und Sozialsystems in Deutschland. Abgeschlossen wird das Studium mit dem Bachelor of Science in den Bereichen Gesundheits- und Pflegemanagement. Der Masterstudiengang endet seinerseits mit dem Health Sciences. Zu den auf das Studium vorbereitenden BSZ, den Berufsschulzentren am Ort gehören das BSZ für Wirtschaft und Gesundheit sowie das IFBE Zwickau als eine Medizinische Fachoberschule. Im Zentrum des Studienganges an der WHZ stehen Studieninhalte, die pflegerisch sowie in allen pflegenahen Dienstleistungen erbracht werden. 

Alle Hochschulen in Zwickau

Pro

  • Sachsen, da wo die Hochschulen an den Bäumen wachsen – und es stimmt, die Dichte an Akademien und Unis ist für so ein kleines Bundesland relativ hoch
  • Im INSM Bildungsmonitor konnte das Land 2021 erneut den ersten Platz erreichen und überzeugt vor allem durch Forschungsorientierung und eine internationale Ausrichtung an den Hochschulen (Quelle: insm-bildungsmonitor.de)
  • Leipzig ist das neue Berlin und Dresden nennt man Elbflorenz – egal, ob du also hippe Partyumgebung oder La Dolce Vita auf Ostdeutsch suchst, in Sachsen wirst du fündig

Contra

  • In Sachsen da sächselt man – das kann man jetzt so oder so finden
  • Beim Kurzurlaub in der Lausitz noch eben die Vorlesung streamen? Schnelles Internet ist in Sachsen vor allem auf dem Land ausbaufähig
  • Nazis, Ossis, Querdenker? Das Bundesland kämpft mit Vorurteilen und so wirst auch du bei der Angabe deines Studienortes immer wieder damit konfrontiert werden