Schließen
Sponsored

Fernstudium Gesundheitsmanagement in Mecklenburg-Vorpommern gesucht?

Fernstudium Gesundheitsmanagement in Mecklenburg-Vorpommern - Dein Studienführer

Du willst Gesundheitsmanagement als Fernstudium in Mecklenburg-Vorpommern absolvieren? Wir haben für dich 4 Hochschulen in Mecklenburg-Vorpommern recherchiert, an denen du Gesundheitsmanagement als Fernstudium absolvieren kannst. Wir stellen dir folgend einige Hochschulangebote ausführlich vor. Eine Übersicht aller 4 Hochschulangebote für Gesundheitsmanagement als Fernstudium in Mecklenburg-Vorpommern findest du in unserer Allgemeinen Hochschuldatenbank.

Fernstudium

Mit einem Fernstudium bist du maximal flexibel, da du örtlich ungebunden bist. Nur wenige Veranstaltungen und Prüfungen finden am Campus selbst statt. Die Lehrmaterialien bekommst du entweder zugeschickt oder online zur Verfügung gestellt. Je nach Hochschule sind sogar die Lehrveranstaltungen virtuell hinterlegt, sodass du sie absolvieren kannst, wann immer es dir zeitlich passt. Wichtig ist nur, dass du gut in Eigenregie lernen kannst.


Gesundheitsmanagement

BWL und Gesundheitsthemen in einem Studium? Das geht! Denn das Fernstudium Gesundheitsmanagement verknüpft gleich beide Disziplinen miteinander und stattet dich mit Managementskills für die Gesundheitsbranche aus.

Was lerne ich im Fernstudium Gesundheitsmanagement?

Der Fokus deines Studiums liegt darauf, dir genau die Kenntnisse zu vermitteln, die du brauchst, um Abläufe in Einrichtungen des Gesundheitswesens zu analysieren und entsprechend zu verbessern. Dies gilt sowohl für das Personal als auch hinsichtlich Reformen in Digitalisierung oder Patienten- und Patientinnenversorgung. Außerdem ist dein Ziel, die Wirtschaftlichkeit von medizinischen Dienstleistungen zu verbessern und du erwirbst entsprechende betriebswirtschaftliche Kompetenzen, die du dann bei Fragen der Finanzierung oder beim Thema Marketingmaßnahmen einsetzen kannst. Zusätzlich werden deine Managementfähigkeiten geschult, sodass du nach dem Studium auch bereit bist, Führungsverantwortung zu übernehmen.

Gesundheitsmanager*in: Ein Job zwischen Gesundheit und Wirtschaft

Als angehende*r Gesundheitsmanager*in wirst du im Studium optimal auf die vielfältigen Anforderungen des Berufsalltags vorbereitet. Neben Inhalten der Betriebswirtschaft lernst du, wie Qualitätsmanagement im Gesundheitswesen aussieht und erwirbst wichtiges Wissen rund um Gesundheitssysteme und Gesundheitswissenschaft. Auch der Umgang mit Finanzen und Investitionen stellt einen wichtigen Teil deines Stundenplans dar. Wie bei vielen anderen Studiengängen hast du zudem die Möglichkeit, aus verschiedenen Schwerpunkten zu wählen. Ob Sport,- Pharma- oder Krankenhausmanagement: Schon im Studium kannst du entscheiden, in welche Richtung es später einmal gehen soll.


Fernstudium Gesundheitsmanagement in Mecklenburg-Vorpommern

Fernstudium Gesundheitsmanagement in Mecklenburg-Vorpommern

Mecklenburg-Vorpommern

Wer in Mecklenburg-Vorpommern studiert, kann es eigentlich gar nicht besser treffen. Das Land an der Ostsee hat viel zu bieten: Maritimes Flair, wundervolle Architektur und jede Menge Möglichkeiten, sich in einer faszinierenden Landschaft zu erholen. Die Hafen- und Hansestädte Rostock, Wismar oder Greifswald gehören zu den wichtigsten Wirtschaftsstandorten des Landes. Touristisch ist MV bestens erschlossen, die Strände von Boltenhagen, Warnemünde oder der Insel Usedom gehören zu den beliebtesten und schönsten Deutschlands. Doch auch das Landesinnere hat eine Menge zu bieten. Das Land kann mehr als 2000 Schlösser und Burgen vorweisen, die für kulturelle Großereignisse oder als Urlaubsdestination genutzt werden. 

Pflege in Mecklenburg-Vorpommern studieren

Mecklenburg-Vorpommern ist nicht nur Urlaubs- sondern auch Gesundheitsland. Das spiegelt sich auch in den Studienangeboten der Fachhochschulen wider. Zahlreiche Studiengänge in den Fachbereichen Gesundheit, Pflege und Pflegemanagement werden dir in Mecklenburg-Vorpommern geboten. Egal, ob private oder staatliche Einrichtungen - die Auswahl an Bildungsinstitutionen, die Studiengänge im Bereich Pflege anbieten, ist durchaus vielversprechend. Außerdem kannst du auch zwischen verschiedenen Studienformen wählen und zum Beispiel ein duales Studium, einen klassischen Bachelor-/Masterabschluss oder ein Fernstudium absolvieren. Durch die gut ausgebaute Pflegeinfrastruktur des Landes Mecklenburg-Vorpommern, stehen dir hier viele Perspektiven offen.

Alle Hochschulen in Mecklenburg-Vorpommern

Pro

  • Erst eine Wattwanderung, dann ein Krabbenbrötchen und im Anschluss im Strandkorb für die Klausur lernen? Dank Nordseenähe ist das im Studi-Paket mit drin
  • Der Mythos, dass im Osten die Hochschulen schick und die Mieten niedrig sind, trifft auch auf die Studienstädte in Mecklenburg-Vorpommern zu
  • Du liebst Skandinavien? Ein Auslandssemester in Schweden, Dänemark oder Norwegen ist nur eine Fährfahrt von dir entfernt

Contra

  • Obwohl Mecklenburg-Vorpommern ein großes Bundesland ist, gibt es wenige Hochschulangebote
  • Job verzweifelt gesucht - die Arbeitslosenquote war mit 7,8 Prozent im Jahr 2020 am dritthöchsten deutschlandweit
  • Den rauen Ton und das nordische Gemüt muss man mögen, doch einmal warm geworden, geht man hier mit dir durch Ebbe und Flut