Pflege in Mecklenburg-Vorpommern studieren?

Bundesland

Mecklenburg-Vorpommern

Hochschulen

4 Hochschulen

Mecklenburg-Vorpommern

Wer in Mecklenburg-Vorpommern studiert, kann es eigentlich gar nicht besser treffen. Das Land an der Ostsee hat viel zu bieten: Maritimes Flair, wundervolle Architektur und jede Menge Möglichkeiten, sich in einer faszinierenden Landschaft zu erholen. Die Hafen- und Hansestädte Rostock, Wismar oder Greifswald gehören zu den wichtigsten Wirtschaftsstandorten des Landes. Touristisch ist MV bestens erschlossen, die Strände von Boltenhagen, Warnemünde oder der Insel Usedom gehören zu den beliebtesten und schönsten Deutschlands. Doch auch das Landesinnere hat eine Menge zu bieten. Das Land kann mehr als 2000 Schlösser und Burgen vorweisen, die für kulturelle Großereignisse oder als Urlaubsdestination genutzt werden. 

Pflege in Mecklenburg-Vorpommern studieren

Mecklenburg-Vorpommern ist nicht nur Urlaubs- sondern auch Gesundheitsland. Das spiegelt sich auch in den Studienangeboten der Fachhochschulen wider. Die FH Neubrandenburg existiert seit 1991 und bietet zahlreiche Studiengänge in den Fachbereichen Gesundheit, Pflege und Pflegemanagement an. Neben der sich in staatlicher Trägerschaft befindenden Neubrandenburger Hochschule, gibt es noch weitere privat geführte Einrichtungen, an denen Studiengänge im Gesundheitsmanagement und in der Pflege angeboten werden. Dazu gehören die Europäische Fachhochschule (EUFH med) in Rostock und die Fachhochschule des Mittelstandes in Rostock und Schwerin. An der Fachhochschule Wismar kann ein Studium im Gesundheitsbereich als Fernstudium absolviert werden. 

Weiterlesen...

Nicht gefunden, was du suchst? Hier findest du alle Studienmöglichkeiten

Weiterempfehlen

Wenn dir unser Angebot gefällt, freuen wir uns über eine Empfehlung!

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de