Schließen
Sponsored

Berufsbegleitendes Präsenzstudium Advanced Nursing Practice in Nordrhein-Westfalen gesucht?

Berufsbegleitendes Präsenzstudium Advanced Nursing Practice in Nordrhein-Westfalen - Dein Studienführer

Du willst Advanced Nursing Practice als Berufsbegleitendes Präsenzstudium in Nordrhein-Westfalen absolvieren? Wir haben für dich 4 Hochschulen in Nordrhein-Westfalen recherchiert, an denen du Advanced Nursing Practice als Berufsbegleitendes Präsenzstudium absolvieren kannst. Wir stellen dir folgend einige Hochschulangebote ausführlich vor. Eine Übersicht aller 4 Hochschulangebote für Advanced Nursing Practice als Berufsbegleitendes Präsenzstudium in Nordrhein-Westfalen findest du in unserer Allgemeinen Hochschuldatenbank.

Berufsbegleitendes Präsenzstudium

Beim Berufsbegleitenden Präsenzstudium absolvierst du während deiner Arbeit ein Studium. Dementsprechend finden die Vorlesungen entweder am Abend- oder Wochenende statt. Das Berufsbegleitende Präsenzstudium ist ideal für dich, wenn du feste Strukturen brauchst und den direkten Austausch mit Dozenten sowie Mitstudierenden schätzt.


Advanced Nursing Practice

In Deutschland noch recht neu, im englischsprachigem Raum aber längst geläufig: das Studium der Advanced Nursing Practice. Ein Studium in Advanced Nursing Practice macht dich zum Experten rund um das Thema Pflege. Es bietet außerdem eine tolle Möglichkeit eine bereits ausgeübte Tätigkeit im Pflegebereich auf ein neues Level zu heben und macht dich fit für die verantwortungsvollen Aufgaben auf der Führungsebene. 

Was erwartet mich im Studium?

Inhaltlich bauen Bachelor- und Masterstudiengänge in Advanced Nursing Practice auf ersten praktischen Berufserfahrungen auf und füttern dich mit dem Wissen, das dich für die Erweiterung deines Tätigkeitsfeldes qualifiziert. Du lernst theoretische und praktische Handlungskompetenzen, die sowohl der alltäglichen Pflegepraxis zu Gute kommen als auch auf die Übernahme von Leitungsfunktionen vorbereiten. Dabei stehen auf deinem Stundenplan spannende Fächer wie Pflegemanagement, Gerontologie, Krankheitsbilder und Gesundheitsförderung, aber auch Projektmanagement, Patientengespräche und Kommunikation. Somit bist du am Ende bestens geschult, um sowohl organisatorisch alles zu managen, als auch praktisch jederzeit mit anzupacken.

Welche Voraussetzungen muss ich mitbringen?

Um ein Advanced Nursing Practice Studium antreten zu können, musst du zum Einen entweder die Hochschul- oder Fachhochschulreife mitbringen oder bereits eine solche einschlägige Berufserfahrung haben, das diese dich zum Studieren qualifiziert. Wie diese Qualifikation genau aussieht, erfragst du am besten direkt bei deiner Wunschhochschule. Zudem baut der Studiengang auf bereits praktisch erworbene Erfahrungen auf, weshalb eine abgeschlossene Berufsausbildung in der Pflege plus Berufserfahrung von bis zu zwei Jahren, weitere Kriterien sind, die du erfüllen musst. Einen NC hat der Studiengang in den meisten Fällen nicht. 

Wie sehen meine beruflichen Perspektiven aus?

Wenn der Pflegeberuf dein Steckenpferd ist, du aber auch immer wieder nach neuen Herausforderungen suchst, dann kannst du dir mit einem Advanced Nursing Practice Studium die Qualifikationen und Kompetenzen aneignen, die du brauchst, um frischen Wind in deinen beruflichen Alltag zu bringen. Nun stehen dir nämlich alle Türen zu administrativen Tätigkeiten weit offen. Und auch auf der Karriereleiter könntest du nun einige Stufen nach oben klettern - mit der Aussicht auf Führungspositionen, bei denen du deine ambitionierten Planungsideen und Pflegekonzepte in die Tat umsetzen darfst.


Weitere Informationen zum Advanced Nursing Practice Studium
Berufsbegleitendes Präsenzstudium Advanced Nursing Practice in Nordrhein-Westfalen

Berufsbegleitendes Präsenzstudium Advanced Nursing Practice in Nordrhein-Westfalen

Nordrhein-Westfalen

Knapp 17,7 Millionen Menschen nennen das deutsche Bundesland Nordrhein-Westfalen ihr Zuhause. Die Hauptstadt der "parlamentarischen Republik" ist Düsseldorf, die bevölkerungsreichste Gemeinde ist die Stadt Köln. Nordrhein-Westfalen, oder kurz NRW, grenzt nicht nur an die drei Bundesländer Rheinland-Pfalz, Hessen und Niedersachsen sondern hat auch gemeinsame Grenzen mit den Niederlanden und Belgien. Die Geschichte des heutigen Nordrhein-Westfalens reicht bis ins Jahr 1946 zurück als die Rheinprovinz, die Provinz Westfalen - damals beides preußisch, sowie die Provinz Nordrhein zusammengefasst wurden. Das Bundesland gliedert sich heute auf, in 30 Kreise und 22 kreisfreie Städte. 

Pflege in Nordrhein-Westfalen studieren

Darüber hinaus verfügt Nordrhein-Westfalen über eine der vielseitigsten Hochschullandschaften Deutschlands. Dementsprechend bietet NRW viele Optionen für das Pflegestudium. Studiengänge wie Angewandte Pflegewissenschaften, Pflegemanagement, Gesundheitswesen oder Gesundheitsmanagement können alle in diesem Bundesland absolviert werden. Durch eine Vielfalt an Studienformen, kannst du dich außerdem für ein duales Studium oder auch ein Fernstudium mit dem Schwerpunkt Pflege entscheiden. In Nordrhein-Westfalen kannst du ein Pflegestudium an unterschiedlichen Standorten machen - egal ob Köln, Bochum oder Düsseldorf - viele Hochschulen bieten dir die Möglichkeit Pflege zu studieren.

 

Alle Hochschulen in Nordrhein-Westfalen

Pro

  • Urbane Gemüter werden sich bei einer so vielfältigen Großstadtdichte pudelwohl fühlen.
  • Eine große Auswahl an exzellenten Universitäten und Hochschulen erwartet dich
  • Frische Fritten zum Mittagessen und ein paar Poffertjes zum Nachtisch – Belgien und die Niederlande sind nur eine kurze Mitfahrgelegenheit von dir entfernt
  • Egal ob Praktikum, Volontariat oder Absolventenjob – in NRW haben viele Unternehmen aus den unterschiedlichsten Bereichen ihren Sitz, da wirst du garantiert fündig

Contra

  • Die schöne Eifel, der beschauliche Rhein und… das Ruhrgebiet – den industriellen Ruhrpott-Charme in Städten wie Essen oder Dortmund muss man mögen
  • Alaaf ohne dich? Im Rheinland führt kein Weg an dem bunten Treiben vorbei, auch nicht bei Clownsphobie
  • Obwohl das Land mit einer großen Hochschuldichte überzeugt, belegt es im INSM-Bildungsmonitor 2021 nur Platz 12 (Quelle: insm-bildungsmonitor.de)