Schließen
Sponsored

Demenzbegleiter/in (ALH)

  • Abschluss Zertifikat
  • Dauer 12 Monate
  • Art Fernlehrgang

Durch die Entwicklung der Pflegestärkungsgesetze haben Menschen mit Pflegebedarf erweiterte Möglichkeiten zur Alltagsunterstützung und Betreuung – hier kommen „Betreuungskräfte gemäß §§ 43b, 53c SGB XI“ zum Einsatz. Um diese Aufgabe verantwortungsvoll zu übernehmen, ist ein solides Wissen nicht nur über die Demenzerkrankung, sondern auch über die besonderen Bedürfnisse der Betreuten und Herausforderungen im Umgang und in der Kommunikation erforderlich.
Im Lehrgang Demenzbegleiter vermitteln wir Dir Fachkenntnisse, die sich an den Richtlinien des GKV-Spitzenverbandes orientieren. In Deiner Demenzbegleiter Ausbildung erlernst Du, wie Du professionell mit Demenzkranken umgehst, wie Du Pflegende und Angehörige stärkst und die wertvollen Momente der gemeinsamen Freude in den Fokus rückst. Demenzbegleiter motivieren und unterstützen Demenzkranke bei Alltagsaktivitäten wie Malen und Basteln, Gesellschaftsspielen, Bewegungsübungen sowie gemeinsamen Besuchen kultureller Veranstaltungen.

Kostenloses Infomaterial

  • Kostenlos
  • Unverbindlich
  • Alle Infos auf einen Blick

Überblick über die Weiterbildung

Lehrgangsverlauf

In dem staatlich geprüften und zugelassenen Fernunterricht erhalten Sie insgesamt 8 Studienbriefe, nehmen an einem Seminar, 3 Webinaren und 2 Web-Based-Trainings teil. Dank Blended Learning können Sie Studium und Beruf flexibel miteinander kombinieren.

Weiterbildungsinhalte:

Grundlagenwissen zu Alterungsprozessen & Demenz

  • Die Psychologie des Alterns
  • Die Demenz – eine Krankheit mit vielen Gesichtern
  • Das Krankheitsbild Demenz in der Praxis
  • Gesundheit & Krankheit im Alter

Wesentliche Aspekte der Pflege und Betreuung für Demenzbegleiter

  • Die Grundkenntnisse der Pflege- Fachwissen für die Praxis
  • Die Rahmenbedingungen der Demenzbegleitung
  • Gesunde Ernährung für ältere Menschen
  • Rechtskunde für Betreuungskräfte

Der Alltag in der Demenzbegleitung

  • Arbeiten im Team des Hilfe-Netzwerks
  • Kommunikation und Interaktion in der Praxis
  • Carpe diem – den Alltag gestalten

Angehörige in der Demenzbegleitung

  • Die Unterstützung für Angehörige

Ressourcenstärkung in der Praxis

  • Ressourcen aktivieren- Momente der Freude gestalten

Zugangsvoraussetzungen und Gebühren

Zugangsvoraussetzungen:

  • ein Schulabschluss und gute Deutschkenntnisse

Kosten:

  • 149,00 € / monatlich + eine einmalige Prüfungsgebühr von 150€
  • 1.938 € / Gesamtpreis

zurück zum Anbieter