Stations-/Wohn-/Bereichsleitung Weiterbildung in Koblenz: Anbieter & Kurse

Lehrgang

Stations-/Wohn-/Bereichsleitung Weiterbildung

Anbieter

3 Anbieter

Stations-/Wohn-/Bereichsleitung Weiterbildung

Die Weiterbildung zur Stations-/Wohn-/Bereichsleitung bereitet dich auf eine leitende Tätigkeit in Pflege- und Gesundheitseinrichtungen vor. Die Verantwortungsbereiche umfassen Personal, Finanzen sowie die Qualität der Dienstleistungen. Daher deckt die Weiterbildung verschiedene inhaltliche Schwerpunkte wie Personalführung und –planung, Budgetplanung, Dienstplangestaltung, Qualitätsmanagement oder Pflegedokumentation ab.

Die Weiterbildung zur Stations-/Wohn-/Bereichsleitung richtet sich an bereits ausgebildete und berufstätige Pflegekräfte, womit du nach Abschluss für pflegende und leitende Aufgaben gleichermaßen qualifiziert bist. Der Ablauf und die Dauer der Weiterbildung hängen vom jeweiligen Bundesland sowie von ihrer Organisationsform ab. Bei den meisten Lehrgängen handelt es sich um Teilzeitangebote mit Blockunterricht oder durchgehendem Unterricht am Abend oder Wochenende. Manche können auch als Fernunterricht mit Selbststudium und nur wenigen Präsenzveranstaltungen absolviert werden.

Konkrete Tätigkeiten, die du als Stations-/Wohn-/Bereichsleiter übernimmst, sind u.a. die Pflegekräfte anzuleiten, sich um deren Weiterbildung zu kümmern und als Vermittler in Konfliktsituationen auf allen Ebenen zu fungieren. Bei größeren Einrichtungen kommen auch wirtschaftliche Aspekte und die Öffentlichkeitsarbeit hinzu.

Weiterlesen...

Koblenz

Die kreisfreie Stadt Koblenz gehört mit einer Stadtfläche von 100 Quadratkilometern und 112.000 Einwohnern zu den drei größten Städten in Rheinland-Pfalz. Mit seiner mehr als zweitausendjährigen Geschichte ist Koblenz eine der deutschlandweit ältesten Städte. Durch die Zugehörigkeit zum UNESCO-Weltkulturerbe Obergermanisch-Rätischer Limes ist die Stadt ein gefragtes Touristenziel.

Pflege in Koblenz studieren

In Koblenz sind rund 14.000 Studierende eingeschrieben. Das Hochschulangebot ist recht überschaubar, doch wer sich eine Zukunft in der Pflege vorstellen kann, kann auch hier den Grundstein dafür setzen. Das Fach Pflege kannst du dual studieren, aber auch andere soziale Fächer wie Kindheitspädagogik und Soziale Arbeit werden hier angeboten. Wer sich eher für wirtschaftliche Themen interessiert, kann Gesundheits- und Sozialwirtschaft mit dem Schwerpunkt Pflege studieren.

Weiterlesen...

Nicht gefunden, was du suchst? Hier findest du alle Studienmöglichkeiten

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de