Fernstudium Pflegemanagement in Thüringen gesucht?

Studienform

Fernstudium

Studiengang

Pflegemanagement

Bundesland

Thüringen

Fernstudium

An vielen Hochschulen lässt sich mittlerweile nicht nur ein Vollzeitstudium absolvieren, auch Fernstudiengänge werden immer beliebter. Das ist oft für diejenigen eine Alternative, die aus unterschiedlichen Gründen nicht für den normalen Unterricht vor Ort sein können. Dennoch werden dir hier alle wichtigen Inhalte vermittelt, sodass du Hausarbeiten auch von zu Hause schreiben und digital einreichen kannst. Natürlich hast du auch hier kompetente Ansprechpartner, wenn Fragen aufkommen.

In der Pflege gilt: Nicht jeder Studiengang eignet sich dafür, von Zuhause aus studiert zu werden. Das ist nur logisch, wenn man bedenkt, dass praktische Fächer am besten erlernt werden, wenn man am praxisorientiertem Unterricht teilnimmt. Dazu zählen beispielsweise Fächer wie Pflegepädagogik. Andere Studiengänge wie Pflegemanagement lassen sich allerdings auch ohne Anwesenheit studieren. Hier solltest du dich also im Voraus informieren, ob dein gewünschter Studiengang als Fernstudium absolviert werden kann.

Weiterlesen...

Pflegemanagement

Ein Pflegemanagement-Studium vermittelt alle wichtigen Kenntnisse, um Positionen mit Verantwortung und Führungsfunktion im Bereich der Pflege und des Gesundheitssystems zu übernehmen. So stehen auf dem Studienplan betriebswirtschaftliche Grundlagen, Einblicke in das Pflegerecht, Qualitätsmanagement, Finanzierung und Personalführung. Aber auch Projektmanagement, Pflegeethik und gesundheitspolitische Rahmenbedingungen sind Inhalte von Pflegemanagement-Studiengängen.

Studierende werden so auf die Übernahme von Leitungspositionen, zum Beispiel als Stationsleiter, Organisationsleiter, Heimleiter oder Pflegedienstleiter vorbereitet. Absolventen eines Pflegemanagement-Studiums können das Personal organisieren, haben Know-how im Finanzbereich und in Sachen Qualitäts- und Prozessmanagement. Das macht sie zu besonders begehrten Fachkräften im Gesundheitswesen.

Nicht selten verlangen die Hochschulen eine abgeschlossene Berufsausbildung im Pflegebereich, zum Beispiel als examinierte Pflegefachkraft. Diese sichert ein solides Basiswissen der Pflegebranche, was besonders sinnvoll ist: Schließlich sollen Pflegemanager ja Mitarbeiter führen und anleiten, die als Pfleger arbeiten.

Weiterlesen...

Nicht gefunden, was du suchst? Hier findest du alle Studienmöglichkeiten

Thüringen

Der Freistaat Thüringen gehört mit einer Fläche von reichlich 16.000 km² und rund 2,2 Millionen Einwohnern zu den kleineren Bundesländern. Überregional bekannt ist Thüringen vor allem durch den als Wander- und Urlaubsgebiet geschätzten Thüringer Wald, auf dessen Kamm mit dem Rennsteig der am meisten begangene Weitwanderweg Deutschlands verläuft. Zu den bekanntesten Städten und Orten gehören die Landeshauptstadt Erfurt mit einer historischen Altstadt, das für sein kulturelles Erbe bekannte Weimar, Eisenach mit seiner Wartburg und der Wintersportort Oberhof. Einer der wichtigsten Wirtschaftszweige Thüringens ist neben der Glas-, Keramik- und Spielwarenindustrie sowie dem Präzisionsgerätebau der Tourismus.

Pflege in Thüringen studieren

Mit der etwa 19.000 Studierende und vier Universitäten hat Thüringen eine vielfältige Bildungslandschaft zu bieten. Darüber hinaus beleben zahlreiche staatliche und private Fachhochschulen den Hochschulbereich, in dem insgesamt etwa 50.000 Personen studieren. Thüringen bietet verschiednene Optionen in Bezug auf das Pflegestudium. Mit Studiengängen wie Pflege/Pflegeleitung, Pflegewissenschaft/Pflegemanagement oder Hebammenkunde hast du eine breite Auswahl. Außerdem gibt es in Thüringen die Möglichkeit Pflege als duales Studium, als Vollzeitstudium oder als Teilzeitstudium zu studieren. Als Standorte stehen dir zum Beispiel Jena, Erfurt oder Gera zur Wahl.

Alle Hochschulen in Thüringen

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de