Schließen
Sponsored

Fernstudium Gesundheitsmanagement in Regensburg gesucht?

Fernstudium Gesundheitsmanagement in Regensburg - Dein Studienführer

Du willst Gesundheitsmanagement als Fernstudium in Regensburg absolvieren? Wir haben für dich 2 Hochschulen in Regensburg recherchiert, an denen du Gesundheitsmanagement als Fernstudium absolvieren kannst. Wir stellen dir folgend einige Hochschulangebote ausführlich vor. Eine Übersicht aller 2 Hochschulangebote für Gesundheitsmanagement als Fernstudium in Regensburg findest du in unserer Allgemeinen Hochschuldatenbank.

Fernstudium

Ein Fernstudium kann sich für diejenigen lohnen, deren persönlichen Umstände ein klassisches Vollzeitstudium nicht erlauben. Beim Fernstudium ist der Name Programm: Du kannst räumlich unabhängig studieren, von wo auch immer du möchtest, denn statt in Vorlesungen eignest du dir das Wissen meist online an. Ein Fernstudium ist mittlerweile häufig auch ohne Abitur möglich, doch das heißt nicht, dass es nicht auch gewisse Voraussetzungen gibt. Tatsächlich setzt ein Fernstudium ein gewisses Durchhaltevermögen voraus. Da du dir den gesamten Stoff selbst aneignest, solltest du den Ehrgeiz mitbringen, stets am Ball zu bleiben.

Der hohe Bedarf an Pflegefachkräften zeigt sich auch im Angebot der Hochschulen. Gerade im Pflegemanagement und der Pflegewissenschaft gibt es eine Reihe von Fernstudiengängen, in denen du dein Wissen auf den Gebieten der Pflegeforschung, Psychologie, Public Health und vielen weiteren Themenbereichen vertiefen kannst.


Gesundheitsmanagement

Gut ausgebildete Ärzte, Pflegekräfte, Krankenhauspersonal und ein Praxisteam sind sicherlich unentbehrlich für das einwandfreie Funktionieren des Gesundheitssystems. Doch stecken hinter diesen medizinischen Arbeitsstätten oftmals ausgeklügelte Management- und Organisationstalente. Denn nur durch eine optimale Strukturierung, einem durchdachten Finanzierungsplan, klugen Ideen für die Weiterentwicklung und eine faire Personal- und Unternehmensführung kann eine optimale Patientenversorgung gewährleistet werden. Ein Gesundheitsmanagement Studium führt gewissenhafte Strategen genau zu den Positionen, wo sie gebraucht werden.

Was erwartet mich im Studium?

Als Gesundheitsmanager trifft dein Organisationstalent auf deine Finanzexpertise. Das bedeutet: Verantwortung übernehmen, Personal managen und wirtschaftlich richtige Kalkulationen anstellen. Denn all das lernst du in deinem Vollzeitstudium des Gesundheitsmanagements. In den sechs bis sieben Semestern des Bachelors wechseln sich Kurse in VWL und Finanzmanagement mit Seminaren zu Kommunikation und Leadership ab, sodass du genau erkennen kannst, welche Stärken du im Master gerne ausbauen möchtest. Denn dort kannst du dann deinen ganz persönlichen Schwerpunkt setzen.

Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen?

Die Zugangsvoraussetzungen für ein Gesundheitsmanagement Studium erfüllen Abiturienten und Fachabiturienten, aber bieten auch viele Bildungseinrichtungen ein Gesundheitsmanagement Studium ohne Hochschulreife an. Die genauen Voraussetzungen erfragst du am besten direkt bei deiner Wunschhochschule. 

Welche beruflichen Aussichten habe ich?

Da das Gesundheitswesen eine nicht wegzudenkende Säule in unserer Gesellschaft darstellt, ist die Nachfrage hier besonders stabil und die Arbeitsplätze krisensicher. Ob Praxis, Krankenhaus oder Pflegeheim - hier übernimmst du die Führung. Dank deines Studiums bist du für alle Szenarien gewappnet und sorgst mit frischen Plänen und Konzepten für Zufriedenheit bei Patienten und Mitarbeitern. Somit erfüllst du eine wichtige und nachgefragte Funktion in einem, von Krisenzeiten geschüttelten Gesundheitssystem. 


Fernstudium Gesundheitsmanagement in Regensburg

Fernstudium Gesundheitsmanagement in Regensburg

Regensburg

Die bayerische Großstadt Regensburg in der Oberpfalz ist weithin bekannt wegen ihrer Altstadt mit dem historischen Stadtbezirk Stadtamhof als einem UNESCO-Weltkulturerbe. Regensburg ist Bischofssitz der gleichnamigen Diözese mit dem Dom St. Peter als einer Kathedrale des Bistums Regensburg. In der 80 Quadratkilometer umfassenden Großstadt leben knapp 145.000 Einwohner in mehreren Dutzenden Ortsteilen und Gemarkungen. Namhafte Unternehmen wie BMW, Siemens, Infineon, Osram oder Continental Automotive sind in den Regensburger Gewerbe- und Industriegebieten präsent. Der Tourismus trägt seit ein, zwei Jahrzehnten maßgeblich zur Bekanntheit und zur Wertschöpfung der Stadt bei. Sie ist direkt an die Fernautobahn A 3 von Köln bis nach Linz in Österreich angebunden; darüber hinaus noch an die Autobahnen A 72, A 93 und an die A 9.

Pflege in Regensburg studieren

Die UR, Universität Regensburg ist eine Volluniversität mit mehr als 20.000 eingeschriebenen Student/innen. Zu den ein Dutzend Fakultäten gehört auch die Medizin mit dem Studiengängen Pflegewissenschaften und Gesundheitswissenschaften. An der OTH, der Ostbayerischen Technischen Hochschule Regensburg mit etwa 12.000 Studierenden sind die Pflegewissenschaften ebenfalls ein Studienschwerpunkt. Das neunsemestrige Studium schließt mit dem Bachelor of Science ab. Die OTH betont, dass „der duale Studiengang Pflege insbesondere die Ausbildung von denjenigen künftigen Pflegepersonen in den Blick nimmt, die den zu erwartenden Megatrends des Gesundheitswesens mit demographischem, epidemiologischem, ökonomischem und sozialem Wandel mit wissenschaftlich fundiertem Handeln begegnen möchten.“

Alle Hochschulen in Regensburg

Pro

  • Skifahren in Garmisch, shoppen in München und zum Baden an den Ammersee
  • Ob Würzburg, Passau, Nürnberg, München oder Ingolstadt – bei einer so großen Hochschulstadtdichte hast du die angenehme Qual der Wahl
  • Ein bisschen Dolce Vita gefällig? Die Nähe zu Italien macht einen Wochend-Trip mit Urlaubsfeeling auch bei kleinem Budget möglich
  • Bayern legt ganz besonderen Wert auf internationale Bildungsgleichheit – im INSM-Ländervergleich rankt es damit 2021 sogar auf Platz 1 (Quelle: insm-bildungsmonitor.de)

Contra

  • Selbst Hochschulstädte wie Passau haben oftmals eher provinzialen Charakter statt kosmopolitische Vibes
  • München gehört zu den teuersten Städten Deutschlands, allerdings halten sich die anderen Hochschulstädte im Mittelfeld
  • Ribisl? Hoaglig? Fisematenten? Man muss sie verstehen, diese Bayern.Manchmal braucht’s ein Wörterbuch