Schließen

Fernlehrgang Stations-/Wohn-/Bereichsleitung Weiterbildung in Hannover: Anbieter & Kurse

Studienform

Fernlehrgang

Lehrgang

Stations-/Wohn-/Bereichsleitung Weiterbildung

Stadt

Hannover

Fernlehrgang

Auch Fernlehrgänge erfreuen sich großer Beliebtheit, wenn es um das Thema Weiterbildung geht. Dabei eignen sich diese vor allen Dingen, wenn du dich genauer über ein bestimmtes Thema informieren möchtest. Gerade deswegen werden Sie auch zur Weiterbildung im Beruf angewandt – sei es zur Wissenserweiterung oder um sich auf einen bestimmten Bereich zu spezialisieren, wobei dir der Lehrstoff auf Distanz vermittelt wird. Wo und wann du lernst, ist dabei komplett dir überlassen.

Gerade in der Pflegebranche steigt die Nachfrage nach kompetentem Personal ständig. Da es sich um einen so praxisnahen Beruf handelt, ist es hier am ratsamsten, einen akademischen Abschluss per Vollzeitstudium zu erarbeiten. Fernlehrgänge sind dennoch eine gute Möglichkeit, sich weiterzubilden. So kannst du dein Wissen in diversen Bereichen vertiefen und dir wichtige Kompetenzen aneignen, die dich im weiteren Berufsverlauf voran bringen können.

Weiterlesen...

Stations-/Wohn-/Bereichsleitung Weiterbildung

Die Weiterbildung zur Stations-/Wohn-/Bereichsleitung bereitet dich auf eine leitende Tätigkeit in Pflege- und Gesundheitseinrichtungen vor. Die Verantwortungsbereiche umfassen Personal, Finanzen sowie die Qualität der Dienstleistungen. Daher deckt die Weiterbildung verschiedene inhaltliche Schwerpunkte wie Personalführung und –planung, Budgetplanung, Dienstplangestaltung, Qualitätsmanagement oder Pflegedokumentation ab.

Die Weiterbildung zur Stations-/Wohn-/Bereichsleitung richtet sich an bereits ausgebildete und berufstätige Pflegekräfte, womit du nach Abschluss für pflegende und leitende Aufgaben gleichermaßen qualifiziert bist. Der Ablauf und die Dauer der Weiterbildung hängen vom jeweiligen Bundesland sowie von ihrer Organisationsform ab. Bei den meisten Lehrgängen handelt es sich um Teilzeitangebote mit Blockunterricht oder durchgehendem Unterricht am Abend oder Wochenende. Manche können auch als Fernunterricht mit Selbststudium und nur wenigen Präsenzveranstaltungen absolviert werden.

Konkrete Tätigkeiten, die du als Stations-/Wohn-/Bereichsleiter übernimmst, sind u.a. die Pflegekräfte anzuleiten, sich um deren Weiterbildung zu kümmern und als Vermittler in Konfliktsituationen auf allen Ebenen zu fungieren. Bei größeren Einrichtungen kommen auch wirtschaftliche Aspekte und die Öffentlichkeitsarbeit hinzu.

Weiterlesen...

Nicht gefunden, was du suchst? Hier findest du alle Studienmöglichkeiten

Hannover

Die niedersächsische Landeshauptstadt Hannover ist mit knapp 530.000 Einwohnern eine der zwanzig größten Städte in Deutschland. Das 200 Quadratkilometer große Stadtgebiet ist in mehr als vier Dutzend Stadtteile gegliedert. Als Messestandort ist Hannover mit der CeBIT sowie mit seiner Industriemesse, der Hannover Messe, im wahrsten Sinne des Wortes weltbekannt. Zu den großen, namhaften Arbeitgebern zählen die Firmen VW, Continental, das KRH Klinikum Region Hannover sowie die Hochschulen.

Pflege in Hannover studieren

Mit neun Hochschulen ist das Bildungssystem Hannovers ebenso vielfältig wie dicht. Angehende Studienabsolventen müssen ihre Heimatstadt nicht verlassen. Von der Kita über das Gymnasium bis hin zur Hochschule finden sie alle Bildungseinrichtungen am Ort.

Geht’s dann ans Studium, finden sich auch im Bereich der Pflege interessante Angebote. Das klassische Pflege-Studium lässt sich dual absolvieren, ebenso wie Gesundheitsmanagement und Soziale Arbeit. Wer sich in diesem Bereich fortbilden möchte, aber kein passendes Studium findet, kann sein Wissen auch anhand verschiedener Lehrgänge wie Alten-, oder Krankenpflegehelfer erweitern.

Alle Anbieter in Hannover