Schließen
Sponsored

Fernlehrgang Qualitätsmanagement Weiterbildung in Göttingen: Anbieter & Kurse

Fernlehrgang

Der Vorteil des Fernlehrgang ist, dass du örtlich flexibel bist. Die Lehrmaterialien bekommst du entweder postalisch zugeschickt oder online zur Verfügung gestellt. Ebenso finden die Lehrveranstaltungen virtuell statt. Je nach Anbieter kannst du die Lehrveranstaltungen jederzeit online abrufen. Damit bist du dann auch zeitlich unabhängig. Nachdem du den Fernlehrgang erfolgreich absolviert hast, erhältst du ein Zertifikat.


Qualitätsmanagement Weiterbildung

Durch die gesetzliche Vorschrift eines Qualitätsmanagementsystems ergeben sich für Fachkräfte in der Pflege optimale Aufstiegschancen. Wer mit dem Qualitätsmanagement in der eigenen Einrichtung betraut werden will, muss dafür aber eine spezifische Weiterbildung absolvieren. Pflegeeinrichtungen sind zur Einführung und Umsetzung eines Qualitätsmanagementsystems (QMS) gesetzlich verpflichtet. Wer eine Weiterbildung zum Qualitätsmanager oder Qualitätsbeauftragtem macht, eröffnet sich damit neuen berufliche Perspektiven. Sie übernehmen die Überwachung, den Aufbau und die Umsetzung vom QM-Maßnahmen, erstellen Handbücher, schulen Mitarbeiter und informieren den Vorgesetzten über Unstimmigkeiten. Entsprechende Weiterbildungen beinhalten den Aufbau und die Errichtung eines QMS, Dokumentationsanforderungen, Lenkung von Fehlern, Datenerhebung, Zufriedenheitsabfragen, Datenanalyse oder Projektmanagement. Teilnehmen an der Weiterbildung können Fachkräfte aus der Pflege- und Gesundheitsbranche mit zweijähriger Berufserfahrung nach der Ausbildung. Mit der Weiterbildung verändert sich ihr Aufgabengebiet stark – ideal also für alle, die weiter in der Pflege bleiben wollen, aber eine Veränderung suchen. Auch das Gehalt macht einen Sprung nach oben.


Fernlehrgang Qualitätsmanagement Weiterbildung in Göttingen

Fernlehrgang Qualitätsmanagement Weiterbildung in Göttingen

Göttingen

Göttingen ist eine quicklebendige und junge Stadt. Rund 29.000 Studenten leben hier und prägen das Stadtbild. In der Universitätsstadt haben mehr als 40 Nobelpreisträger gelehrt, geforscht und gelebt. Das Stadtbild wird dominiert von der Georg-August-Universität. Sie ist die älteste und größte Universität in Niedersachsen. In der Fußgängerzone, deren optisches Zentrum die Skulptur „der Nabel“ ist, pulsiert das Leben. Bars, Cafés, Kneipen und Restaurants sind nicht nur für Studenten zentrale Anlaufstellen. Rund um Göttingen laden viele Parks und Wiesen zum Entspannen oder Grillen ein. Das kulturelle Angebot reicht von musikalischen Live-Auftritten bis zum traditionellen Theater. In Göttingen gibt es viele Möglichkeiten der Freizeitgestaltung.

Studieren in Göttingen

Das Studienangebot an der Georg-August-Universität umfasst die Bereiche Medizin, Rechts-, Wirtschafts- und Sozialwissenschaften, Geisteswissenschaften und Theologie sowie Naturwissenschaften, Mathematik und Informatik. Studenten können sich auch an der Berufs- Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie oder einer der beiden praxisorientierten Hochschulen einschreiben. An der HAWK Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst gehen die elf Studiengänge von Naturwissenschaft und Technik bis Ressourcenmanagement. Die Private Hochschule Göttingen bietet die Studienbereiche Psychologie und Wirtschaftspsychologie, Medizintechnik, Carbonfaser und BWL an. In Göttingen kann nicht nur Wissen erworben, sondern auch Sport betrieben werden. Von Aikido bis Yoga bietet die Hochschule Sportkurse an.

Alle Hochschulen in Göttingen

Pro

  • Das größte Bundesland überzeugt mit vielfältigen Hochschulangeboten, egal ob am Meer, in den Bergen oder in eher urbanen Städten wie Hannover
  • Stroopwafels in den Niederlanden essen, Tea-Time auf den ostfriesischen Inseln genießen oder in Hamburg Halligalli machen – von Niedersachsen aus, ist das alles möglich
  • Niedersachsen beweist, dass Naturwissenschaften keine Männerdomäne sind, und hat dank kontinuierlichen Förderungen, bundesweit den höchsten Frauenanteil in den MINT-Fächern

Contra

  • Delmenhorst, Diepholz, Lingen – abseits von Hannover lebt man hier eher kleinstädtisch
  • Natur, Natur, Natur gibt es in Niedersachsen ganz viel – mancher spricht gar von Einöde
  • Schon mal Grünkohl mit Pinkel gegessen? Nein? Dann bleibt dieser Punkt verhandelbar