Schließen
Sponsored

Bachelor Pflege in Thüringen: Hochschulen & Studiengänge

Bachelor Pflege in Thüringen - Dein Studienführer

Du willst deinen Pflege Bachelor in Thüringen absolvieren? Wir haben für dich 3 Hochschulen mit Standort in Thüringen, an denen du den Pflege Bachelor absolvieren kannst. Wir stellen dir folgend einige Hochschulangebote ausführlich vor. Eine Übersicht aller 3 Hochschulangebote für den Pflege Bachelor in Thüringen findest du in unserer Allgemeinen Hochschuldatenbank.

Bachelor

Mit dem Bachelor Studium erlangst du einen international anerkannten Hochschulabschluss. Meistens ist ein Bachelorstudium auf drei Jahre (6 Semester) Regelstudienzeit ausgelegt. Während des Studiums sammelst du in den verschiedenen Kursen, den sogenannten Modulen, Credit Points (CPs). Das gesamte Bachelor-Studium umfasst 180 bis 240 CPs und schließt mit der Bachelor-Arbeit ab.

Sobald du deinen Bachelor in der Tasche hast, kannst du entweder sofort ins Berufsleben einsteigen oder dich mit einem Master Studium weiter qualifizieren.


Pflege

Du fühlst dich berufen, eine verantwortungsvolle und gesellschaftlich relevante Aufgabe zu erfüllen? Du bist empathisch, verantwortungsbewusst und behältst auch in stressigen Situationen einen kühlen Kopf? Du hast zudem Spaß im sozialen Umgang mit Menschen und kümmerst dich gerne um andere? Dann bringst du eine Vielzahl an Voraussetzungen mit, die für ein erfolgreiches Pflege Studium wichtig sind. 

Was erwartet mich im Pflege Studium?

Erst einmal hast du dir sicher die Frage gestellt: Warum studieren, wenn ich doch auch eine Ausbildung machen kann? Natürlich führen allerlei Wege in die Pflege, doch mit einem Studium sammelst du wichtige Qualifikationen, die deinen späteren Beruf um einige Tätigkeitsbereiche erweitern können. Neben praktischen Modulen wie dem Erlernen beim Unterstützen von Alltagsaktivitäten und der richtigen Versorgung von Menschen mit den unterschiedlichsten Einschränkungen, gibt dir das Pflege Studium auch theoretisches Wissen an die Hand und du bekommst Einblicke in die Pflegewissenschaft und -forschung oder analysierst verschiedene Fallbeispiel. Somit bist du am Ende deines Bachelors auch gewappnet für Beratungs- und Präventionsbereiche oder der Leitung und Organisation von Pflegeteams.

Welche Voraussetzungen muss ich mitbringen?

Um ein Pflege Studium absolvieren zu können, brauchst du eine Hochschul- oder Fachhochschulzugangsberechtigung oder den Nachweis einer gleichwertigen, mehrjährigen Berufstätigkeit. Ein NC ist an dem meisten Hochschulen nicht zu erfüllen, du solltest dich aber vorab noch einmal über die individuellen Voraussetzungen deiner Wunschhochschule erkundigen.

Welche beruflichen Aussichten habe ich?

Mit einem erfolgreichen Bachelorabschluss bist du nun nicht nur geschult, um in der Pflege von jungen und alten Patienten zu arbeiten, sondern kannst auch administrative oder beratende Funktionen übernehmen. Hier reicht das Spektrum von Präventions- und Beratungsstellen über Krankenhäuser und Seniorenheimen bis hin zu privaten Pflegediensten. Die Nachfrage an gut geschultem Pflegepersonal ist sehr hoch, weshalb du ganz bestimmt immer etwas zu tun haben wirst. 


Bachelor Pflege in Thüringen?

Bachelor Pflege in Thüringen?

Thüringen

Der Freistaat Thüringen gehört mit einer Fläche von reichlich 16.000 km² und rund 2,2 Millionen Einwohnern zu den kleineren Bundesländern. Überregional bekannt ist Thüringen vor allem durch den als Wander- und Urlaubsgebiet geschätzten Thüringer Wald, auf dessen Kamm mit dem Rennsteig der am meisten begangene Weitwanderweg Deutschlands verläuft. Zu den bekanntesten Städten und Orten gehören die Landeshauptstadt Erfurt mit einer historischen Altstadt, das für sein kulturelles Erbe bekannte Weimar, Eisenach mit seiner Wartburg und der Wintersportort Oberhof. Einer der wichtigsten Wirtschaftszweige Thüringens ist neben der Glas-, Keramik- und Spielwarenindustrie sowie dem Präzisionsgerätebau der Tourismus.

Pflege in Thüringen studieren

Mit der etwa 19.000 Studierende und vier Universitäten hat Thüringen eine vielfältige Bildungslandschaft zu bieten. Darüber hinaus beleben zahlreiche staatliche und private Fachhochschulen den Hochschulbereich, in dem insgesamt etwa 50.000 Personen studieren. Thüringen bietet verschiednene Optionen in Bezug auf das Pflegestudium. Mit Studiengängen wie Pflege/Pflegeleitung, Pflegewissenschaft/Pflegemanagement oder Hebammenkunde hast du eine breite Auswahl. Außerdem gibt es in Thüringen die Möglichkeit Pflege als duales Studium, als Vollzeitstudium oder als Teilzeitstudium zu studieren. Als Standorte stehen dir zum Beispiel Jena, Erfurt oder Gera zur Wahl.

Alle Hochschulen in Thüringen

Pro

  • Von der Friedrich-Schiller-Universität in Jena bis zur Hochschule für Musik Franz Liszt in Weimar – in Thüringen ist für jede/n Studieninteressierte/n was dabei
  • Günstig wohnen, das kannst du hier! Die Mietpreise liegen mit 7,16 Euro pro Quadratmeter unter dem deutschlandweiten Durchschnitt von 11,41 Euro
  • Im Bauhaus-Museum deinen Kulturhunger stillen, dich in der Rhön von der stickigen Hörsaalluft befreien willst oder auf den Spuren von Goethe und Schiller durch Weimar wandern – an Freizeitangeboten mangelt es nicht

Contra

  • Schöner Wohnen, das kannst du hier mancherorts nicht – viele Wohngegenden sind noch von Plattenbauten aus DDR-Zeiten geprägt
  • Die Fernverkehrsanbindung ist eher mau – in Jena zum Beispiel fahren ICs nur sporadisch und eine ICE-Anbindung gibt es nicht
  • Du wirst auf Vita Cola umsteigen müssen, denn du wohnst jetzt im Osten