Schließen
Sponsored

Bachelor Pflege in Bremen: Hochschulen & Studiengänge

Bachelor Pflege in Bremen - Dein Studienführer

Du willst deinen Pflege Bachelor in Bremen absolvieren? Wir haben für dich 5 Hochschulen mit Standort in Bremen, an denen du den Pflege Bachelor absolvieren kannst. Wir stellen dir folgend einige Hochschulangebote ausführlich vor. Eine Übersicht aller 5 Hochschulangebote für den Pflege Bachelor in Bremen findest du in unserer Allgemeinen Hochschuldatenbank.

Bachelor

Mit dem Bachelor Studium erlangst du einen international anerkannten Hochschulabschluss. Meistens ist ein Bachelorstudium auf drei Jahre (6 Semester) Regelstudienzeit ausgelegt. Während des Studiums sammelst du in den verschiedenen Kursen, den sogenannten Modulen, Credit Points (CPs). Das gesamte Bachelor-Studium umfasst 180 bis 240 CPs und schließt mit der Bachelor-Arbeit ab.

Sobald du deinen Bachelor in der Tasche hast, kannst du entweder sofort ins Berufsleben einsteigen oder dich mit einem Master Studium weiter qualifizieren.


Pflege

Du fühlst dich berufen, eine verantwortungsvolle und gesellschaftlich relevante Aufgabe zu erfüllen? Du bist empathisch, verantwortungsbewusst und behältst auch in stressigen Situationen einen kühlen Kopf? Du hast zudem Spaß im sozialen Umgang mit Menschen und kümmerst dich gerne um andere? Dann bringst du eine Vielzahl an Voraussetzungen mit, die für ein erfolgreiches Pflege Studium wichtig sind. 

Was erwartet mich im Pflege Studium?

Erst einmal hast du dir sicher die Frage gestellt: Warum studieren, wenn ich doch auch eine Ausbildung machen kann? Natürlich führen allerlei Wege in die Pflege, doch mit einem Studium sammelst du wichtige Qualifikationen, die deinen späteren Beruf um einige Tätigkeitsbereiche erweitern können. Neben praktischen Modulen wie dem Erlernen beim Unterstützen von Alltagsaktivitäten und der richtigen Versorgung von Menschen mit den unterschiedlichsten Einschränkungen, gibt dir das Pflege Studium auch theoretisches Wissen an die Hand und du bekommst Einblicke in die Pflegewissenschaft und -forschung oder analysierst verschiedene Fallbeispiel. Somit bist du am Ende deines Bachelors auch gewappnet für Beratungs- und Präventionsbereiche oder der Leitung und Organisation von Pflegeteams.

Welche Voraussetzungen muss ich mitbringen?

Um ein Pflege Studium absolvieren zu können, brauchst du eine Hochschul- oder Fachhochschulzugangsberechtigung oder den Nachweis einer gleichwertigen, mehrjährigen Berufstätigkeit. Ein NC ist an dem meisten Hochschulen nicht zu erfüllen, du solltest dich aber vorab noch einmal über die individuellen Voraussetzungen deiner Wunschhochschule erkundigen.

Welche beruflichen Aussichten habe ich?

Mit einem erfolgreichen Bachelorabschluss bist du nun nicht nur geschult, um in der Pflege von jungen und alten Patienten zu arbeiten, sondern kannst auch administrative oder beratende Funktionen übernehmen. Hier reicht das Spektrum von Präventions- und Beratungsstellen über Krankenhäuser und Seniorenheimen bis hin zu privaten Pflegediensten. Die Nachfrage an gut geschultem Pflegepersonal ist sehr hoch, weshalb du ganz bestimmt immer etwas zu tun haben wirst. 


Bachelor Pflege in Bremen

Bachelor Pflege in Bremen

Bremen

Bremen - die schöne Stadt an der Weser. Mit 550.000 Einwohnern ist sie die zehntgrößte Stadt Deutschlands und hat einiges zu bieten. In weniger als einer Stunde erreicht man die Nordsee, die sich hervorragend für einen entspannenden Wochenendausflug eignet. Die wichtigsten Wahrzeichen der Stadt sind der Roland und die weltbekannten "Bremer Stadtmusikanten". Sie befinden sich jeweils im Herzen der Stadt und ziehen tagtäglich Schaulustige an. An den Bremer Stadtmusikanten endet außerdem die über 600 km lange "Deutsche Märchenstraße", welche die Lebensstationen der Brüder Grimm verbindet. 

Pflege in Bremen studieren

Mit rund 20.000 Studierenden ist die Bremer Universität die größte Hochschule des Landes Bremen. Sie bietet den Studenten 80 Studiengänge an, die auf 12 Fakultäten aufgeteilt sind. 
Das Unileben in Bremen ist schlichtweg fantastisch! Mit einem Semesterticket, das bis nach Hamburg, Hannover und zur Nordsee reicht und hochinteressanten Nischenstudiengängen ( "International Studies in Aquatic Tropical Ecology", Frauenstudiengang "Informatik") ist die norddeutsche Uni auf jeden Fall einen genaueren Blick wert. 

Ebenfalls interessant ist der Bachelor-Studiengang "Pflegewissenschaften", der eine praxisnahe Ausbildung mit einem grundständigen Studium verknüpft. In der Regel studiert man dabei neun Semester lang und erhält abschließend einen "Bachelor of Arts". Im Anschluss kann man in Bremen gleich seinen Master in der Pflegewissenschaft machen! In jeder Hinsicht ein hervorragender Studiengang mit Zukunft!

Alle Hochschulen in Bremen

Pro

  • Bremen ist die perfekte Alternative für alle, die Hamburg im Kleinformat suchen – auch hier kriegst du eine frische Portion Nordseeluft, leckere Fischbrötchen und historische Architektur, aber günstiger
  • Das Nordlicht besticht mit einer großen Universität und mehreren, kleineren Hochschulen, die alles bieten, was das Studi-Anfänger/innenherz begehrt
  • Wat du willst ins Watt? Na dann buch‘ dir die nächste Mitfahrgelegenheit und fahre ins 60 Kilometer entfernte Bremerhaven

Contra

  • Die Bremer/innen brauchen erstmal ein bisschen, um aufzutauen – aber wenn du ihnen genug Zeit gibst, dann sitzt ihr schon bald lachend bei einem Becks in der Seemannskajüte
  • Die wildesten Partys und angesagten Clubs findest du hier eher nicht
  • Ob Pisastudie oder INSM-Bildungsmonitor - in Sachen Bildung belegt die Stadt immer wieder die letzten Plätze