Assistenz und Helfer Weiterbildung in Saarbrücken: Anbieter & Kurse

Lehrgang

Assistenz und Helfer Weiterbildung

Anbieter

5 Anbieter

Assistenz und Helfer Weiterbildung

Pflegehelfer und -assistenten entlasten Fachkräfte bei ihrer Arbeit. Je nach Erfahrung und Weiterbildung übernehmen sie unterschiedliche Aufgabenbereiche. Sie assistieren bei der Pflege, betreuen bedürftige Menschen, helfen im Haushalt oder begleiten demente Personen. Besonders anerkannt und aussichtsreich sind Weiterbildungen, die eine Prüfung nach § 87b Abs. 3 SGB XI beinhalten.  

Daneben gibt es noch Helfer-Ausbildungen mit mindestens einem Jahr Dauer. Je nach Bundesland kann es sich dabei um eine anerkannte Berufsausbildung handeln. Altenpflegehelfer in Hessen, NRW oder Baden-Württemberg ist z.B. ein anerkannter Gesundheitsfachberuf. In anderen Bundesländern ist dagegen nur eine Weiterbildung gemeint.

Je nach fachlicher Ausrichtung der Weiterbildung (allgemein, für Demenzpatienten, für psychisch kranke Personen oder als Haushaltshilfe) ergeben sich Lehrinhalte wie Grundlagen der Körperpflege, Grundkenntnisse über Krankheitsbilder, Pflege bettlägeriger Menschen, Hauswirtschaft, Sozialpädagogik, Kommunikation und Sterbebegleitung.

Weiterbildungen als Betreuer, Helfer und Assistenten richten sich an Personen ohne oder mit wenig pflegerische Erfahrung und ist weitgehend für jeden möglich. Einzige Voraussetzungen sind oft Volljährigkeit, Hauptschulabschluss, polizeiliches Führungszeugnis, Gesundheitszeugnis, sowie körperliche und psychische Eignung.

Je nach Weiterbildungsform kann eine Weiterbildung zur Pflegeassistenz einige Wochen bis zu mehrere Monate dauern. Die Kurse können in Vollzeit, als Fernstudium oder in Teilzeit als berufsbegleitende Maßnahmen stattfinden.

Weiterlesen...

Saarbrücken

Die saarländische Landeshauptstadt Saarbrücken liegt unmittelbar an der Grenze zu den beiden Nachbarländern Frankreich und Luxemburg. Saarbrücken ist mit mehr als 180.000 Einwohnern auf einer Stadtfläche von 170 Quadratkilometern in jeder Hinsicht der Mittelpunkt im Lande. Täglich pendeln viele tausend Berufstätige aus Frankreich sowie aus dem Umland nach Saarbrücken ein und aus, bis hin zum benachbarten Bundesland Rheinland-Pfalz. Einer der namhaften und großen Arbeitgeber mit rund 8.000 Mitarbeitern ist der deutsche Automobilzulieferer ZF Friedrichshafen AG. Das Autobahndreieck sowie das Autobahnkreuz Saarbrücken sind zwei wichtige Fernverbindungen für mehrere Autobahnen, die teilweise durch das Stadtgebiet hindurch verlaufen.

Pflege in Saarbrücken studieren

Die Universität des Saarlandes mit ihrem Campusstandort in Saarbrücken wurde Ende der 1940er Jahre von der damaligen französischen Militärregierung gegründet. Hier sind heutzutage bis zu 20.000 Student/innen eingeschrieben. Eine von acht ist die medizinische Fakultät mit dem Studiengang Pflegewissenschaften. Der wird auch an der htw saar, der Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes mit Standort in Saarbrücken angeboten. Die Absolventen des sechssemestrigen Bachelor-Studienganges sind anschließend qualifiziert für Leitungsaufgaben im Pflege- und Gesundheitsbereich. Darüber hinaus werden ihnen sowohl Managementkompetenzen als auch Pflege- und Gesundheitsexpertise vermittelt. Und auch an der staatlich anerkannten, privaten Deutschen Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement kann "die Pflege" mit Pflegewissenschaft und Pflegemanagement studiert werden. Sitz der Fachhochschule ist Saarbrücken, gemeinsam mit mehr als einem Dutzend weiterer Studienzentren bundesweit sowie in den Nachbarländern Schweiz und Österreich. 

Weiterlesen...

Nicht gefunden, was du suchst? Hier findest du alle Studienmöglichkeiten

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de