Zertifizierte/r BerufsbetreuerIn/VereinsbetreuerIn

Abschluss

itb-Zertifikat

Dauer

5 Monate

Art

Vollzeit

Der Lehrgang „Zertifizierte/r BerufsbetreuerIn/VereinsbetreuerIn“ richtet sich insbesondere an alle, die sich beruflich mit betreuungsrechtlichen Angelegenheiten befassen, etwa in Wohn- und Altenheimen, Betreuungsvereinen und -behörden, freien Trägern oder aber als freiberuflicher rechtlicher Betreuer. Er vermittelt Ihnen entsprechende Qualifikationen und Kenntnisse, um in der rechtlichen Betreuung kranker oder behinderter Menschen möglichst vielen verschiedenen Lebensverhältnissen gerecht werden zu können. Dabei unterstützen Sie in allen Angelegenheiten, um die sich die Betroffen nicht mehr selbstständig kümmern können. Da es sich um kein standardisiertes Berufsbild handelt, eignet sich die Betreuung für Menschen mit den unterschiedlichsten beruflichen Hintergründen.

Als BerufsbetreuerIn beraten Sie u.a. in folgenden Bereichen:

  • Gesundheitssorge
  • Vermögensregelung 
  • Heimangelegenheiten
  • Wohnungsangelegenheiten
  • Behördenangelegenheiten

Infomaterial bestellen