Palliativbegleiter

Abschluss

Zertifikat

Dauer

12 Monate

Art

Fernstudium

Bei schwerstkranken Menschen, deren Genesung nicht mehr möglich ist, liegt der Fokus einer Begleitung und Betreuung nicht in der medizinischen Behandlung, sondern viel mehr im Erhalt von Lebensqualität, Zuwendung und der Linderung von Schmerzen. Palliativbegleiter/innen erleichtern die letzten Wochen und Monate des Lebens von schwerstkranken Menschen.

Palliative Care ist ein besonders sensibler Bereich, der nicht nur ein hohes Maß an Einfühlungsvermögen fordert, sondern darüber hinaus viel fundiertes Fachwissen. Die Hamburger Akademie offeriert mit dem Fernlehrgang „Palliativbegleiter/in“ eine praxisorientierte Schulung, die den Teilnehmer/innen das notwendige Know-how vermittelt, um die Betroffenen sowie ihre Angehörigen angemessen zu beraten und zu betreuen.

Infomaterial bestellen

Überblick über die Weiterbildung

Studienverlauf

Der Zertifikatslehrgang „Palliativbegleiter/in“ der Hamburger Akademie für Fernstudien ist auf eine Regelstudienzeit von 12 Monaten ausgelegt und kann jederzeit aufgenommen werden. Optional kann die Betreuungszeit auf 18 Monate verlängert werden. Zu Beginn erhalten alle Teilnehmer/innen 12 Studienhefte (gedruckt und digital) und einen Online-Zugang zum smartLearn-Campus. In der Studienmappe sind nützliche Tipps zum Ablauf und zur Organisation des Lehrgangs sowie der persönliche Studienausweis zu finden. Folgende Inhalte werden vom Lehrgang abgedeckt:

• Kranksein, Sterben, Tod und Trauer als psychosoziale Herausforderung

• Schwerstkranke und Sterbende begleiten

• Angehörige begleiten

• Ethik und Recht

• Interprofessionelle Zusammenarbeit

• Palliative Care, Lebenssinn und Vorstellungen zum Tod

Zusätzlich zum Fernunterricht wird ein dreitägiges Praxisseminar (ca. 24 Stunden) offeriert, welches sinnvollerweise in der zweiten Lehrgangshälfte besucht werden kann. Die Seminargebühren sind bereits in den Lehrgangsgebühren enthalten.

Als Nachweis der erbrachten Leistungen erhalten die Teilnehmer/innen das Zeugnis „Palliativbegleitung“ der Hamburger Akademie. Nach erfolgreichem Seminarbesuch erhalten sie das Zertifikat „Palliativbegleiter/in“, welches auch die Anerkennung durch die Deutsche Gesellschaft für Palliativmedizin (DGP) ausweist.

Hamburger Akademie für Fernstudien (HAF)
Hamburger Akademie für Fernstudien (HAF)
Hamburger Akademie für Fernstudien (HAF)

Zugangsvoraussetzungen und Studiengebühren

Es existieren keine formalen Teilnahmevoraussetzungen für den Lehrgang. Empfohlen werden jedoch ein Mindestalter von 23 Jahren, ein mittlerer Bildungsabschluss, eine gute Kommunikationsfähigkeit sowie erste Berufserfahrungen im pädagogischen, sozialen oder therapeutischen Bereich.

 

Nach kostenloser Registrierung im Servicebereich der Hamburger Akademie können Sie auf die aktuellen Studiengebühren zugreifen.

E-Mail-Adresse, an welche die Anfragen für diesen Studiengang gesendet werden sollen:

beratung@haf-mail.de 

zurück zum Anbieter

Weiterempfehlen

Wenn dir unser Angebot gefällt, freuen wir uns über eine Empfehlung!

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de