Betreuungskraft (nach § 87b III SGB XI)

Abschluss

Zertifikat

Dauer

12 Monate

Art

Fernstudium

Im überspannten Alltag von Pflegeeinrichtungen ist es oft schwierig, den individuellen Bedürfnissen von älteren und kranken Menschen im vollen Maße gerecht zu werden. Deswegen wurde durch das Pflegeweiterentwicklungsgesetz die Berufsgruppe „Betreuungskraft gemäß §§ 43b, 53c SGB XI“ neu geschaffen. Die zusätzlichen Pflegekräfte sollen dazu beitragen, die Lebensqualität und Zufriedenheit von älteren sowie kranken Menschen zu stärken und sie entsprechend ihrer persönlichen Belange zu betreuen und zu beschäftigen. Alle notwendigen Kenntnisse, die hierfür notwendig sind, können im Fernlehrgang „Betreuungskraft gemäß §§ 43b, 53c SGB XI“ der Hamburger Akademie innerhalb von 12 Monaten erworben werden. Der Lehrgang wird mit einem Zertifikat abgeschlossen.

Infomaterial bestellen

Überblick über die Weiterbildung

Studienverlauf

Der Fernlehrgang ist auf eine Regelstudiendauer von 12 Monaten ausgelegt und kann jederzeit aufgenommen werden. Auf Wunsch kann die Weiterbildung in 18 Monaten absolviert werden. Zu Beginn erhalten die Teilnehmer/innen zwölf Studienhefte (gedruckt und digital), einen Praktikumsleitfaden und Online-Zugang zum smartLearn-Campus der Hamburger Akademie. In der Studienmappe sind hilfreiche Tipps und Hinwiese zur Organisation des Lehrgangs sowie der persönliche Studienausweis zu finden. Um das Zeugnis „Grundlagen der Altenbetreuung“ zu erhalten, müssen alle Studienhefte erfolgreich bearbeitet werden. Derzeit werden folgende Inhalte von den Studienheften abgedeckt:

• Einführung Betreuung und Pflege

• Psychologische Aspekte des Alterns - Probleme und Lösungsmöglichkeiten

• Gesundheit und Krankheit im Alter: Gesundheitliche Versorgung; gesetzliche Grundlagen; Umgang mit Krankheit im Alter

• Ernährung: Grundlagen der Ernährungslehre; verschiedene Kostarten; Inhaltsstoffe der Nahrung; Ernährungsverhalten und -probleme im Alter; Nahrungszubereitung; Flüssigkeitszufuhr

• Kommunikation für Betreuungskräfte: Grundlagen der Kommunikation; Gesprächsführung; Konfliktbewältigung; Kommunikation mit Angehörigen und Kollegen

• Betreuung und Pflege in verschiedenen Alterswohnmodellen

• Ernährung des kranken älteren Menschen: häufige Erkrankungen; Ernährungsumstellung und Sonderkostformen; Erstellen von Kostplänen; Zubereitung von Mahlzeiten

• Rechtskunde für Betreuungskräfte

• Demenzbegleitung: Formen der Demenz; Krankheitsverlauf; Betreuung und Aktivierung von Demenzkranken

 

Nachdem das fünftägige Orientierungspraktikum sowie das zehntägige Betreuungspraktikum absolviert wurden, erhalten die Teilnehmer/innen das Zertifikat „Betreuungskraft gemäß §§ 43b, 53c SGB XI“.

Hamburger Akademie für Fernstudien (HAF)
Hamburger Akademie für Fernstudien (HAF)
Hamburger Akademie für Fernstudien (HAF)

Zugangsvoraussetzungen und Studiengebühren

Es existieren keine formalen Teilnahmevoraussetzungen für den Fernlehrgang. Allerdings werden soziale und kommunikative Kompetenzen, die Fähigkeit zur Empathie sowie eine positive Haltung gegenüber kranken, behinderten und alten Menschen erwartet.

 

Nach kostenloser Registrierung im Servicebereich der Hamburger Akademie können Sie auf die aktuellen Studiengebühren zugreifen.

E-Mail-Adresse, an welche die Anfragen für diesen Studiengang gesendet werden sollen:

beratung@haf-mail.de 

zurück zum Anbieter

Weiterempfehlen

Wenn dir unser Angebot gefällt, freuen wir uns über eine Empfehlung!

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de