Duales Studium Pflegemanagement in Stuttgart gesucht?

Studienform

Duales Studium

Studiengang

Pflegemanagement

Stadt

Stuttgart

Duales Studium

Wenn du dich weiterbilden möchtest, möglicherweise aber schon mit beiden Beinen im Berufsleben stehst, kann ein berufsbegleitendes Präsenzstudium die richtige Entscheidung sein. Hier kannst du dir neben deinem Job einen akademischen Abschluss erarbeiten, indem du Abend- oder Wochenendvorlesungen besuchst oder an Blockveranstaltungen teilnimmst.  Dabei ist ein berufsbegleitendes Studium bei Berufstätigen vor allen Dingen beliebt, weil sie so die Möglichkeit haben, weiter arbeiten zu können und nicht auf ihr Gehalt verzichten müssen.

Der Bedarf an Pflegekräften ist enorm. Sei es im Krankenhaus oder in Pflegeeinrichtungen, kompetentes Personal wird überall da gebraucht, wo Menschen auf Pflege angewiesen sind. Auch ein Duales Studium bereitet dich auf diese Aufgaben vor. Hier kannst du dir zum einen wichtige Kenntnisse rund um das Thema aneignen, aber gleichzeitig wichtige Praxiserfahrungen sammeln, die dich auf das spätere Arbeitsleben vorbereiten. Duale Pflege-Studiengänge sind dabei immer mit einer Berufsausbildung verbunden. Entscheiden kannst du dich zwischen einer Ausbildung als Altenpfleger, Gesundheits- und Krankenpfleger oder Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger. 

Weiterlesen...

Pflegemanagement

Ein Pflegemanagement-Studium vermittelt alle wichtigen Kenntnisse, um Positionen mit Verantwortung und Führungsfunktion im Bereich der Pflege und des Gesundheitssystems zu übernehmen. So stehen auf dem Studienplan betriebswirtschaftliche Grundlagen, Einblicke in das Pflegerecht, Qualitätsmanagement, Finanzierung und Personalführung. Aber auch Projektmanagement, Pflegeethik und gesundheitspolitische Rahmenbedingungen sind Inhalte von Pflegemanagement-Studiengängen.

Studierende werden so auf die Übernahme von Leitungspositionen, zum Beispiel als Stationsleiter, Organisationsleiter, Heimleiter oder Pflegedienstleiter vorbereitet. Absolventen eines Pflegemanagement-Studiums können das Personal organisieren, haben Know-how im Finanzbereich und in Sachen Qualitäts- und Prozessmanagement. Das macht sie zu besonders begehrten Fachkräften im Gesundheitswesen.

Nicht selten verlangen die Hochschulen eine abgeschlossene Berufsausbildung im Pflegebereich, zum Beispiel als examinierte Pflegefachkraft. Diese sichert ein solides Basiswissen der Pflegebranche, was besonders sinnvoll ist: Schließlich sollen Pflegemanager ja Mitarbeiter führen und anleiten, die als Pfleger arbeiten.

Weiterlesen...

Nicht gefunden, was du suchst? Hier findest du alle Studienmöglichkeiten

Stuttgart

Stuttgart ist die Landeshauptstadt von Baden-Württemberg und hat über 610.000 Einwohner. Die Region Stuttgart hat etwa 2,7 Millionen Einwohner und ist in Europa führend im Bereich von Hochtechnologie, Maschinenbau und Elektrotechnik. Die Region ist wirtschaftlich bestens aufgestellt und florierend, beste Voraussetzungen auch für eine Beschäftigung in Pflegeberufen. Die Kommunen sind wohlhabend, Krankenhäuser gut ausgestattet. Manche Krankenhäuser werden durch Firmen-Stiftungen wie der Robert-Bosch-Stiftung finanziert.

Pflege in Stuttgart studieren

Die Hochschullandschaft ist hauptsächlich technisch-naturwissenschaftlich und künstlerisch geprägt, doch je nach Uni werden auch interessante Studiengänge im Bereich der Pflege angeboten – sowohl in Vollzeit, beispielsweise mit dem Studiengang Gesundes Altern und Gerontologie, als auch im Rahmen eines dualen Studiums mit Fächern wie Angewandte Pflegewissenschaft. Duale Studiengänge sind dabei auch ausbildungsbegleitend möglich bzw. zusammen mit einer Berufsausbildung am Klinikum Stuttgart, an der Evangelischen Hochschule im benachbarten Ludwigsburg und an der Hochschule im benachbarten Esslingen.

Alle Hochschulen in Stuttgart

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de