Schließen
Sponsored

Pflegewissenschaft

  • Abschluss Master of Science
  • Dauer 4 Semester
  • Art Vollzeit

Der Masterstudiengang „Pflegewissenschaft“ mit den möglichen Schwerpunkten Akutpflege und familienorientierte Pflege zielt auf die weitere Optimierung und Professionalisierung der Pflege ab. Darüber hinaus wird der Zweck verfolgt, nachhaltige Lösungen für aktuelle, komplexe Problemstellungen im Gesundheits- und Sozialwesen zu konzipieren.

Leitlinien dieses zukunftsorientierten und wissenschaftlich fundierten Bildungsangebotes sind eine qualitativ hochwertige Pflege, Transparenz des Gesundheitssystems und die respektvolle Behandlung von Patienten. Durch das Studium fundamentale wird das Pflegestudium um einen interdisziplinären Austausch mit disziplinfremden Inhalten ergänzt. Auf diesem Weg werden die Studierenden mit dem nötigen Weitblick ausgestattet, um Fragestellungen aus verschiedenen Blickwinkeln zu analysieren und so verantwortungsbewusste Entscheidungen zu treffen.

Kostenloses Infomaterial

  • Kostenlos
  • Unverbindlich
  • Alle Infos auf einen Blick

Überblick über den Studiengang

Studienverlauf

Der Masterstudiengang Pflegewissenschaft ist ein flexibler Vollzeitstudiengang. Durch die Aufteilung in Präsenz- und Selbstlernphasen bietet er ausreichende Flexibilität für eine zusätzliche berufliche Nebentätigkeit. Eine Kombination aus theoretischen und praktischen Modulen schafft Ausgewogenheit zwischen Wissensaneignung und der praktischen Anwendung: Thematisch werden zu Beginn Inhalte wie z. B. Wissenschaftstheorie, Forschungsethik, Theorieentwicklung oder Pflege im Gesundheitswesen erarbeitet. In der zweiten Studienhälfte können die Studierenden ihre eigene fachliche Spezialisierung vornehmen und haben zudem die Möglichkeit, im Rahmen einer Forschungswerkstatt eine individuelle Projektarbeit in Vorbereitung auf das Masterkolloquium zu erstellen. Der integrierte Auslandsaufenthalt unterstützt die Studierenden bei dem Ausbau ihres internationalen Netzwerkes und ebnet ihren Karriereweg. Durch die Vernetzung zu den anderen Gesundheitsbereichen der Universität wird ein besonders interdisziplinäres Masterstudium ermöglicht. Während ihres kompletten Studiums profitieren die Studierenden von einer familiären Lernatmosphäre und einer intensiven Betreuung durch die Lehrenden.

Zugangsvoraussetzungen & Studiengebühren

Zugangsvoraussetzung für das Masterstudium Pflegewissenschaft ist ein abgeschlossenes pflegewissenschaftliches Hochschulstudium. Alternativ dazu können sich Interessenten, die eine abgeschlossene Pflegeausbildung und einen Abschluss eines pflegewissenschaftlich relevanten Studiums (z. B. Soziologie, Psychologie oder Soziale Arbeit) vorweisen, bewerben. In beiden Fällen müssen die Bewerber erfolgreich an einem persönlichen Auswahlgespräch teilnehmen. Zur Finanzierung des Studiums bietet die Universität Witten/Herdecke einen Umgekehrten Generationenvertrag. Dieser ermöglicht Studierenden, ihre Studiengebühren erst nach Abschluss des Studiums zu zahlen. Liegt die Einkommenshöhe unterhalb des festgesetzten Grenzwertes, müssen keine Gebühren entrichtet werden. Kostenpflichtig sind nur die Semester der Regelstudienzeit. Für zusätzlich benötigte Semester fallen keine Beiträge an.

zurück zur Hochschule

Weitere Master-Studiengänge

Community Health Nursing