Schließen
Sponsored

Therapiewissenschaften

  • Abschluss Master of Science
  • Dauer 4 Semester
  • Art Berufsbegleitendes Präsenzstudium

Du hast einen Bachelorabschluss in einem therapeutischen Beruf absolviert und hältst nun nach einem passenden Masterstudiengang Ausschau? Dich haben insbesondere die wissenschaftlichen und forschungsorientierten Aspekte deines Studiums gereizt? Dann bietet dir der Masterstudiengang „Therapiewissenschaften“ mit einer Kombination aus Präsenz- und Online-Veranstaltungen genau die Inhalte, die du suchst. Hier wird der Schwerpunkt auf den Forschungsbereich gelegt und auf eine wissenschaftsorientierte Praxis bezogen. Das bedeutet, dass du schon während deiner Studienzeit aktiv an einem wissenschaftlichen Projekt arbeiten und dieses später auf den Anwendungsbereich übertragen darfst. So werden beide Gebiete engmaschig miteinander verknüpft und ermöglichen es dir, nach deinem Abschluss sowohl in der Forschung und Lehre als auch im praktischen Therapieberuf Fuß zu fassen.

Kostenloses Infomaterial

  • Kostenlos
  • Unverbindlich
  • Alle Infos auf einen Blick

Überblick über den Studiengang

Studienverlauf

 

Dein Studium besteht aus drei Semestern und hat zwei neue Schwerpunkte: 

1 Evidenzbasierte Sportphysiotherapie
2 Interprofessionelle Gesundheitsversorgung und Innovation

Er startet mit der Entwicklung von Forschungskompetenzen, die aus Methodiken der Datenerhebung, Versuchsplanung und Auswertung bestehen und dir dabei helfen sollen, deine eigenen Wissenschaftsprojekte kompetent umzusetzen. Denn im zweiten Semester geht es dann weiter mit dem „Theorie-Praxis-Transfer“, welches deine Thesis mit der praktischen, therapeutischen Arbeit verknüpfen und dann schließlich im „Praxistransfer“ in die Anwendungsmöglichkeit münden soll. Die letzten Monate deines Studiums stehen dir für deine Masterthesis zu verfügen, nach deren Abschluss du dich für viele Berufsperspektiven im Therapiebereich qualifiziert hast. So kannst du eine wissenschaftsorientierte therapeutische Tätigkeit in Beratung, Prävention und Rehabilitation aufnehmen, die fachliche Leitung und Beratung von therapeutischen Einrichtungen übernehmen oder evidenzbasierte Behandlungspfade konzipieren und implementieren. Zusätzlich befähigt dich dein Mastertitel zu einer Bewerbung auf eine Promotionsstelle, die dir eine vollständige Konzentration auf den Forschungsbereich ermöglicht.

 

Zugangsvoraussetzungen & Studiengebühren

Zugangsvoraussetzungen:

Um dein Studium antreten zu können, benötigst du einen Bachelorabschluss in einem Therapieberuf über 210 ECTS oder eine vergleichbare Qualifikation. Zudem musst du das hochschulinterne Bewerbungsverfahren erfolgreich durchlaufen haben. Details dazu findest du auf der Webseite der Hochschule oder bei der Studienberatung.

Kosten:

Die Kosten belaufen sich auf 450 Euro im Monat. Dazu fällt eine einmalige Immatrikulationsgebühr von 750 Euro an.

zurück zur Hochschule