Bildung im Gesundheitswesen - Fachrichtung Pflege

Abschluss

Master of Arts

Dauer

4 Semester

Art

Vollzeit

Durch die wachsende Zahl von Pflegebedürftigen und den Veränderungen im Gesundheitswesen wird der Bedarf an Pflegefachkräften weiterhin ansteigen und zugleich der Berufsalltag in der Pflege zunehmend komplexer. Aufgrund dieser vielfältigen Herausforderungen ist der Bedarf an qualifizierten Pflegelehrenden erheblich und der Aus-, Fort- und Weiterbildung im Bereich Pflege kommt künftig eine immer größere Bedeutung zu.

Der Masterstudiengang „Bildung im Gesundheitswesen - Fachrichtung Pflege“ bereitet die Studierenden optimal auf die berufspädagogische Arbeit vor. Nach dem Studium sind die Absolvent/innen in der Lage, das komplexe Aufgabenfeld der professionellen Pflege zu vermitteln. Dazu erwerben sie die notwendigen fachlichen und persönlichen Kompetenzen.

Der Masterabschluss eröffnet viele Türen in der Berufswelt und hält verschiedene Perspektiven zur weiterführenden akademischen Qualifizierung für wissenschaftliche Forschungsfelder im nationalen und internationalen Bildungsraum bereit. Zu den Tätigkeitsfeldern der Pflege-Lehrenden zählen beispielsweise Kliniken, Gemeinden, Fachschulen und weitere Bildungseinrichtungen in der Aus-, Fort- und Weiterbildung des Gesundheitswesens.

 

Infomaterial anfordern